Samstag, 31. Dezember 2011

Linsen mit Spätzle Saitenwürstchen und Speck


Mit Linsen von der Schwäbischen Alb möchte ich meinen Lesern einen Guten Rutsch in das neue Jahr 2012 wünschen! Euch allen nur das Beste, vor allem das allerwichtigste, viel Gesundheit! 

Freitag, 30. Dezember 2011

Latte di patate mit Lachs-Tatar



Was für ein Name, ein Kochbuch hat mich dazu inspiriert. Eigentlich gar nichts Besonderes ,

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Leberknödel-Suppe



Die versprochene Rezeptur für die Leberknödel.

Montag, 26. Dezember 2011

Rucola-Orangen-Salat mit lackierter Entenbrust und Croutons


Eine tolle Sache kann ich berichten. Vor allem jetzt bietet es sich an mit Orangen zu arbeiten, dieser Salat bekam durch etwas Orangenabrieb eine dezente Parfümierung.

Freitag, 23. Dezember 2011

Wunderschöne Weihnachten !


Donnerstag, 22. Dezember 2011

Gnocchi di San Zeno



schon einmal gekocht, jetzt auf "stuttgartcooking" vorgestellt:


Diesmal gab es leckere Gnocchi mit einer feinen Käse-Crema.

Dienstag, 20. Dezember 2011

Gulasch wie damals in der Gulaschkanone zubereitet



 Gulasch und Tafelspitz verbindet mich mit  meiner Herkunft und  Heimat Österreich.

Montag, 19. Dezember 2011

Frikadellen auf meine Art


Meine Rezeptur für Frikadellen habe ich versprochen, heute möchte ich diese endlich posten.

Sonntag, 18. Dezember 2011

Krusten-Rollbraten vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein


Einen Krusten-Rollbraten bereite ich zu, vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein. Dieses Fleisch ist in seiner Qualität einzigartig und absolut nicht vergleichbar mit Schweinefleisch aus der Massen-Zucht. Gekauft habe ich dieses Stück in der Stuttgarter Markthalle beim Stand der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Dieser Stand dort hat nicht nur bestes Schweinefleisch, viele andere Gustostückerl, wie etwa Rindfleisch vom Beef Hohenlohe und vieles mehr kann man dort kaufen. Der Braten bekam Salz, frischen, schwarzen Pfeffer aus der Mühle, reichlich Knoblauch, frischen Rosmarin und Oregano als Würzung. Jetzt geht es ab in den Backofen. :-) Ich werde vom Ergebnis hier berichten! 

Samstag, 17. Dezember 2011

Pasta mit Sugo Della Rosa


In der Küche mache ich auch mal eine Dose auf. Es ist so gut wie immer eine Tomaten-Dose.

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Graupen-Eintopf




Graupen-Eintopf

Eintöpfe sind für mich eine feine Sache, speziell jetzt passend zur Jahreszeit. Von Kind an begleiten mich die Graupen oder Rollgerste wie man hier in Baden-Württemberg zu dieser wunderbaren Hülsenfrucht sagt.

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Königsberger Klopse



Fans von Kapern und Sardellenfilet mögen es , die Königsberger Klopse.  Zur Herstellung dieser feinen Klopse verwende ich Kalbfleisch.

Dienstag, 13. Dezember 2011

Danke !


möchte sich bedanken. Bedanken für die positiven Rückmeldungen welche voll des Lobes für
 mein Buch mit den Stuttgarter Märkten sind. Gestern habe ich erfahren das in der Buchhandlung Wittwer in Stuttgart am Schloßplatz das Buch ausverkauft ist und eine neue Ladung bereits bestellt ist. Das Buch müsste also in den nächsten Tagen wieder dort zum mitnehmen sein! Auch das freut mich sehr, so habe ich das ja gar nicht gedacht! :-) 

Sonntag, 11. Dezember 2011

Catering für einen guten Freund




Catering, Partyservice gibt es bei mir nur mehr gratis und wenn es mir Spaß macht. Früher bedeutete für mich Catering wirklich schweres Schuften mit viel Improvisation.

Samstag, 10. Dezember 2011

Lauwarmer Spaghetti-Salat mit Garnelen, Orange, Ingwer und Basilikum



Garnelen, Orange, Ingwer und Basilikum habe ich vereint, das hat wunderbar funktioniert!

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Kürbis-Lasagne mit Curry, Creme fraiche und Hackfleisch



Eine Kürbis-Lasagne bereitete ich zu. Mit wenig Zutaten wollte ich arbeiten, es sollte ein einfaches Gericht werden, ohne großen Schnick Schnack.

Dienstag, 6. Dezember 2011

Vanilleeis mit süß-sauren- scharfen Pflaumen an Kürbiskernöl



Schon mal gemacht, jetzt auf "stuttgartcooking" vorgestellt:



Vanilleeis mit süß-sauren- scharfen Pflaumen an Kürbiskernöl


Die Eismaschine trotzt dem nicht gerade schönen Wetter und produzierte die nächsten Portionen Vanilleeis. Das Vanilleeis mit einem Hauch von Lorbeergeschmack bekam eine Begleitung mit Baden-Württembergischen Pflaumen.

Montag, 5. Dezember 2011

Blutwurst-Gröstl



Viele Menschen rümpfen mit der Nase wenn sie etwas von Blutwurstgröstl hören. Meistens liegt es am Aussehen des Gerichtes,

Sonntag, 4. Dezember 2011

Riz Casimir auf meine Art




Es musste sein. Heute bereitete ich Riz Casimir auf meine Art zu.

Samstag, 3. Dezember 2011

Fettuccine mit Oliven-Sauce




Ein klasse Pastagericht, für jemanden der Oliven mag. Das wichtige dabei ist die Olivenpaste einige Tage, am besten eine ganze Woche im  Kühlschrank ziehen zu lassen.

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Winter-Rettich-Cremesuppe





Das war heute volle Power, diese Suppe hatte es in sich und reichte mir vollkommen als Mittagessen.

Dienstag, 29. November 2011

Pasta mit Lachs und Blatt-Spinat



Genial einfach, so einfach das es sich schon wieder lohnt dieses Gericht zu posten.

Montag, 28. November 2011

Rehmedaillon an Blaukraut mit Kartoffelbällchen und geschmelzten Birnenspalten




Wir haben Wildsaison , bei  Seybolds in Ludwigsburg habe ich die Rehmedaillons gekauft . Dort kümmert sich übrigens noch der Chef persönlich um das Wildbret .

Samstag, 26. November 2011

Winterapfel-Eisparfait im Biskuit an gedünsteten Apfelspalten



Nach so viel Kürbis und Kochbuch endlich ein passendes Dessert zur bald kommenden Jahreszeit.

Mittwoch, 23. November 2011

Das Kochbuch, es ist da ! :-)






Da ist es also. Das gemeinsame Kochbuch der Stuttgarter Märkte und mir. Es freute mich natürlich sehr, das vor einigen Monaten die Stuttgarter Märkte auf mich zugekommen sind um dieses Kochbuch-Projekt zu realisieren. Die Zeit war sehr knapp bemessen und vieles wurde von meinem Blog "stuttgartcooking" übernommen. Dennoch mußte jede Menge neu überarbeitet werden. 

Das Kochbuch ist einfach aufgebaut, mit einfachen Rezepten bestückt und ist zum Preis von 6 Euro, ich schreibe es einfach mal, ein Schnäppchen. Natürlich ist dieses Kochbuch mit keinem Hochglanz-Kochbuch der bekannten Vollprofis zu vergleichen, das war auch nicht beabsichtigt und würde auch in keinster Weise zu mir passen. Ein kleines, einfaches, aber feines kleines Kochbuch ist es geworden. Nicht mehr, aber auch nicht weniger wie ich finde.

Trotzdem bin ich sehr stolz auf das Ergebnis, weil sozusagen mein Herzblut von drei Jahren Blog-Arbeit dahinter steckt. Kochen ist bekanntlich meine Leidenschaft, es hat mir ganz großen Spaß gemacht dieses Buch zu gestalten und zu begleiten. Gerade weil mich viel zu den Stuttgarter Wochenmärkten verbindet, worüber ich ja schon sehr viel im Blog geschrieben habe. 

Gerademal 5 Monate hatte ich Zeit ca. 70 Rezepturen zu schreiben, Fotos neu zu bearbeiten und und und. Klar, den Grundstock hatte ich vom Blog, aber die Feinheiten ließen mich öfters in die Verzweiflung treiben :-). Und: Ich habe die ganzen Rezepturen und Fotos ganz alleine gestemmt, da war nix mit einer mehrköpfigen Redaktionsarbeit :-). Dazu übte ich ja meinen Hauptberuf aus, der mir nach wie vor sehr viel Spaß macht. Deswegen: Sollte der eine oder andere einen Fehler entdecken so bitte ich um Nachsicht.

Mein Zutun zu diesem Kochbuch wird natürlich honoriert. Mein gesamtes Honorar spende ich an das Kinderkrankenhaus in Stuttgart, an das Olgäle. Hierfür kümmern sich die Verantwortlichen der Stuttgarter Märkte. Das war mir von Anfang an ein großes Anliegen. In meinem Leben war ich schon oft vom Glück begleitet, nun kann ich ein kleines Stück zurück geben. Das mache ich mit großer Freude!

Herzlichst möchte ich mich bei meinen Lesern auf stuttgartcooking bedanken, herzlichst möchte ich mich bei den vielen Menschen auf Facebook bedanken welche meine Kochleidenschaft teilen und sich über mein Gekochtes freuen.

Das Kochbuch gibt es auf den Stuttgarter Wochenmärkten, in diversen Buchläden, es kann auch online bestellt werden, HIER BEI KLICK die Daten dazu: 



Das Buch wurde am 21.11.2011 in Stuttgart vorgestellt, HIER und HIER zum Beispiel wurde darüber berichtet.

Dienstag, 22. November 2011

Kabeljau mit Curry-Senf-Kruste auf Erbsenpüree und Basilikum-Olivenöl





Ein Fischgericht sollte immer in Begleitung einer leichten Gemüsesorte auf den Tisch . So wird das oft gepredigt, für mich ist das ein absoluter Quatsch.

Sonntag, 20. November 2011

Schweinerücken-Braten vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein



Ein Schweinerücken am Stück gibt es, mit Speck und Schwarte, gekauft habe ich dieses gute Stück bei der BESH in der Stuttgarter Markthalle.

Samstag, 19. November 2011

Milchreis mit karamellisierten Williams-Birnen-Spalten und Walnüssen



Ein wie ich finde wunderbares Herbst-Dessert. Bei uns war es aber heute eine Hauptmahlzeit, lecker und wirklich empfehlenswert.

Donnerstag, 17. November 2011

Rumpsteak Mirabeau





Diese Art Garnitur eines Rumpsteaks wurde Gebriel de Riqueti, comte de Mirabeau  gewidmet. Leider nicht mehr oft auf einer Speisekarte zu entdecken.

Dienstag, 15. November 2011

Vermicelli an Kürbis-Pesto und Shrimps


Schon einmal gekocht, jetzt auf  "stuttgartcooking" vorgestellt:


Das Kürbispesto ohne Parmesan hatte ich ja schon mit dem Büffel-Mozzarella versucht. Gestern gab es selbst hergestellte Vermicelli mit der anderen Sorte des Kürbis-Pestos, nämlich mit dem geriebenen Parmesan.

Sonntag, 13. November 2011

Zander an Weißwein-Sauce mit Gemüse aus der Region




Auch in dieser Jahreszeit haben wir genügend Auswahl bei unseren Erzeugern vor Ort.

Donnerstag, 10. November 2011

Ragout von gebratenen Schwarzwurzeln



Schon mal gekocht, jetzt auf "stuttgartcooking" vorgestellt:


Die Schwarzwurzel ist ein Gemüse das ich viel zu selten zubereite.  Heute war es wieder einmal so weit, jetzt frisch zu haben von unseren Erzeugern in Baden-Württemberg stellte ich ein Ragout davon her.

Dienstag, 8. November 2011

Fladen mit Griebenschmalz Rahm und Kräutern vom Tarte-Teig



Schon einmal gemacht, jetzt auf "stuttgartcooking" vorgestellt:


Ein Stück vom Tarte-Teig war noch da. Nichts verkommen lassen war die Devise, eine Art Fladen wollte ich damit zubereiten und so suchte ich im Kühlschrank nach einen passenden Belag.

Montag, 7. November 2011

Kürbis-Brot




Jetzt wo es Kürbisse gibt eine Empfehlung. Schmeckt nicht nur sehr lecker es sieht auch phantastisch aus, das Kürbisfleisch setzt klar auf gelb :-)

Sonntag, 6. November 2011

Bietigheimer Laubfrösche




Die Original-Füllung besteht eigentlich aus Bratenresten welche durch den Fleischwolf gedreht werden.

Samstag, 5. November 2011

T-Bone-Steak vom boeuf de Hohenlohe



Eigentlich ging der Schnitt des guten Stückes schon in Richtung Rinder-Kotelette, der Filetanteil war nicht mehr gar so groß, trotzdem, es ging bei mir als T-Bone-Steak durch. :-)

Donnerstag, 3. November 2011

Filet-Gulasch Stroganoff






Bei Filet-Gulasch Stroganoff fällt mir immer wieder eine Episode meiner Jugend ein. Immer wieder! Die Hauptrolle spielte ein wirklich guter Küchenmeister der versuchte uns Jungspunds etwas beizubringen. Am liebsten wäre es diesem Küchenmeister gewesen mit „ Grüß Gott lieber Gott „ begrüßt zu werden.

Mittwoch, 2. November 2011

Topinambur mit grünen Bohnen in Tomaten-Sauce




Eine vegetarische Geschichte, wobei hier etwa Lamm-Koteletts eine sehr gute Begleitung wären. Auch viele anderen Fleisch-Begleiter sowie Fisch wären hier denkbar.

Dienstag, 1. November 2011

Sachertorte nach Johann Lafer




Desserts die mein Leben begleiten, so heißt ein Kochbuch über Süßspeisen von Johann Lafer. Probiert habe ich daraus die Sachertorte, ein wirklich gutes Rezept kann ich berichten.

Montag, 31. Oktober 2011

Ravioli dolci, eine süße Versuchung



Schon einmal gemacht, nun auf "stuttgartcooking" vorgestellt:


Schon länger wollte ich diese süßen Ravioli machen, heute hatte ich die Zeit und Lust dazu. Bis zur Karnevalszeit wo in Italien diese Dinger gerne gebacken werden wollte ich nicht warten also war kurzerhand gerade ( wie so oft ) Fasching bei mir ;-).

Sonntag, 30. Oktober 2011

Schwäbischer Filder-Rostbraten



Diese Art eines Rostbratens ist hier bei uns im Schwabenland ein Heimatessen.
Mit Filder ist das berühmte Filder-Kraut gemeint was sozusagen die Beilage mit dem Sauerkraut  erklärt.

Samstag, 29. Oktober 2011

Sauerkraut für den Schwäbischen Filder-Rostbraten



Morgen gibt es Schwäbischen Filder-Rostbraten. Das Sauerkraut dazu koche ich immer einen Tag vorher, Sauerkraut schmeckt mir am nächsten Tag gegessen einfach besser.

Lauwarmer Rosenkohl- Topinambur-Salat mit gebratener Entenbrust




Einen Salat mit Rosenkohl, Marke Eigenbau wollte ich zubereiten. Als lauwarmen Salat, angebraten und mit gutem Verjus von der Weinmanufaktur Untertuerkheim , das gab es bei uns kürzlich.

Freitag, 28. Oktober 2011

Polenta-Pizza


Schon einmal gemacht, jetzt auf "stuttgartcooking" vorgestellt:



Vorgestern hatte ich Polenta gekocht, dabei bedacht das ich heute eine Polenta-Pizza machen wollte. Dafür habe ich nach der Zubereitung der Polenta einen Teil davon noch heiß, rundlich und dünn auf eine Folie gegossen.

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Gebackene süße Kartoffel mit sauer-scharf abgeschmeckter Avocado-Creme




Lebensmittel aus Baden-Württemberg, von unseren Erzeugern sind bei mir immer die Nummer 1. Ab und zu, vor allem wenn  diese Lebensmittel bei uns nicht zu haben sind schweife ich ab, so wie diesmal unter anderem mit der Avocado.

Dienstag, 25. Oktober 2011

Selbst hergestellte Gemüsebrühe-Basis




Unglaublich was so alles in fertigen Gemüsebrühen für Zusatzstoffe zu finden sind. Die eigentliche Zutat, nämlich  Gemüse ist oft der kleinste Mengenanteil. Farbstoffe, Glutamat, Aromen und so weiter sind die Hauptzutaten, mit Gemüsebrühe hat das nichts aber auch gar nichts mehr zu tun. Es geht auch anders, ist schnell zubereitet und kann auf Vorrat hergestellt werden.

Sonntag, 23. Oktober 2011

Linzer-Torte gerührt



Eine Linzer-Torte, immer ein Genuss. Auch von dieser Torte gibt es verschiedene Rezepturen.