Dienstag, 10. Januar 2012

Champignons a la Creme mit Kartoffelrösti


Eine schnelle, einfache und sehr leckere Geschichte.
Man braucht dazu nicht viel zu erzählen. Reste hatte ich von gestern noch zu verarbeiten. Vegetarisches bereitete ich heute zu , für mich eher exotisch, aber es war wunderbar, es fehlte mir kein Fleisch,
In einer heißen Pfanne Butter ausschäumen lassen, Schalotten-Würfel zusammen mit den Champignonscheiben anschwitzen. Mit wenig Weißwein ablöschen, diesen kann man aber auch gerne weglassen. Nun wenig Gemüsebrühe angießen und die Flüssigkeit nahezu gänzlich reduzieren lassen.
Dann Sahne angießen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen, wer keinen Weißwein verwendet  einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen und auf Wunsch mit etwas Mehlbutter oder Speisestärke eine leichte Bindung geben. Das ganze mit einem Klecks Sauerrahm verfeinern, aber nicht mehr kochen lassen. Zum Schluss noch gehackte Blattpetersilie unterrühren. Dazu wie gewohnt Kartoffelrösti herstellen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...