Montag, 9. April 2012

Lachs-Spieße an Spaghetti mit Bärlauch-Pesto



Das letzte Glas Bärlauch-Pesto der ersten diesjährigen Produktion kam zum Einsatz, das Pesto wird aber nochmal gemacht, einigen habe ich ein Glas versprochen.
Die Fisch-Spieße kamen diesmal fertig gewürzt von einem Fischhändler aus Stuttgart. Normalerweise kaufe ich Fisch immer am Stück, ungewürzt und unbehandelt, bei diesem Produkt konnte ich bei beim Aufspießen und würzen zuschauen, ich hatte Vertrauen und wurde nicht enttäuscht. Hat man das Pesto zur Hand ist das wieder so ein schnelles aber gesundes und leckeres Gericht.





Zutaten:
Lachs-Spieße
Olivenöl
Spaghetti
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Geriebenen Parmesan






Herstellung:
Die Spaghetti wie gewohnt in Salzwasser kochen. In einer nicht zu heißen Pfanne mit etwas Olivenöl die abgeschreckten, noch heißen Spaghetti geben, das Bärlauch-Pesto hinzufügen, die Pfanne vom Feuer nehmen und die Spaghetti gut mit dem Pesto vermengen. Eventuell mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Parallel dazu die Lachs-Spieße braten und zusammen mit den fertigen Spaghetti mit dem Bärlauch-Pesto anrichten. Auf Wunsch mit etwas geriebenen Parmesan bestreuen.



1 Kommentar:

  1. dein bärlauchpesto-rezept ist abgepeichert!!! passt bestimmt super zusammen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...