Dienstag, 23. Dezember 2014

Frohe Weihnachten und "Strammer Max"!
























FROHE WEIHNACHTEN wünsche ich von Herzen! 


Gestern durfte ich liebe Menschen mit einem "Strammen Max" bekochen, morgen wird das mein Essen werden! Darauf freue ich mich, mehr braucht es nicht!

So mach ich das Ding:

Scheibe vom Bauernbrot in Rapsöl von beiden Seiten knusprig gebraten.
Bester Kochschinken, in dünne Scheiben, von beiden Seiten mit etwas Butter gebraten.
Obenauf zwei Spiegeleier, mit Salz und Pfeffer gewürzt, etwas mit Schnittlauch und süßem Paprika-Pulver bestreut, fertig! 









































Auch die Feiertage über werkle ich in der Küche! 

















Gestern so über Stuttgart erwischt










1 Kommentar:

  1. ein frohes weihnachtsfest und vielen dank für ein jahr unermüdliches rezepteschreiben! anneli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...