Montag, 24. August 2015

Zucchini-Tomaten-Champignon-Kartoffel-Auflauf mit Mozzarella überbacken






Wieder etwas mit Zucchini, ein Auflauf, hat man gekochte Kartoffeln zur Hand ist er Rucki Zucki gemacht.
Wer diesen Auflauf als Vegetarier genießen möchte, einfach den Pancetta weg lassen, ich garantiere auch bei dieser Version für ein richtig leckeres Ergebnis.







Zutaten für 2-3 Personen:

4 größere gekochte Kartoffeln, geschält und in Scheiben geschnitten
4 Tomaten, in Scheiben geschnitten
1 mittelgroße Zucchini, der Länge nach in Scheiben geschnitten
150 Gramm Pancetta oder Schinken in kleine Würfel geschnitten
Oregano, frisch oder getrocknet
200 Gramm Mozzarella in Scheiben geschnitten
1 große Zwiebel in Scheiben geschnitten
8 Champignons geputzt und in Scheiben geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl








Herstellung:

Die Pancetta- oder Schinkenwürfel in einer heißen Pfanne mit Olivenöl kurz von allen Seiten rasch anbraten, dann die Pfanne bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.
In eine passende Auflaufform eine Schicht Kartoffelscheiben einlegen. Darauf eine Schicht Tomatenscheiben legen. Nun mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Darauf jetzt einige Champignonscheiben sowie Zwiebelscheiben legen und mit einigen Pancetta-Würfeln bestreuen. Mit Oregano würzen. Dann wieder mit Kartoffelscheiben beginnen und so wie vorher beschrieben fortfahren bis alles aufgebraucht ist. Ganz zum Schluss mit den Mozzarella-Scheiben belegen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 Grad, ca. 30-40 Minuten fertig backen. 





Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung




Frischer Estragon für die Cafe de Paris-Butter, ich werde berichten




Gestern waren wir auch bei Regen unterwegs, schön war es!


Kommentare:

  1. Hallo, Herr Guggenberger, dieses Gericht hat mich schon lange angelacht, ist gerade im Ofen. Wie kommen die Zucchini zum Einsatz? Habe sie kurz gebraten. Grüße, Toskanafan

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Herr Guggenberger, dieses Gericht hat mich schon lange angelacht, ist gerade im Ofen. Wie kommen die Zucchini zum Einsatz? Habe sie kurz gebraten. Grüße, Toskanafan

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...