Donnerstag, 10. Februar 2011

Fleisch-Marmorierung, ein wichtiges Qualitätsmerkmal





Viele Menschen nehmen bei diesem Aussehen eines Steaks Abstand. Als Gründe werden zum Beispiel angegeben: Das ist zu fett, so ein Steak wäre keine gute Qualitätsstufe, es handle sich um minderwertige Fleischqualität. Ein großes Vorurteil und völlige Fehleinschätzung von Fleischbeschau!  Genau das Gegenteil ist der Fall, ein Steak mit so einer schönen Marmorierung wie auf dem Foto erkennbar, ist immer zarter, geschmackvoller und saftiger als ein Stück Fleisch mit wenig oder gar keiner Marmorierung. Eine sehr gute Marmorierung im Fleisch ist also ein absolut gutes Zeichen, ein wichtiges Kriterium über die Beurteilung von guter Fleischqualität. Haltung und Fütterung der Tiere sind selbstverständlich Grundkriterien auf die man achten sollte. Ist weder Haltung noch die Fütterung Artgerecht wird auch die Marmorierung zur Farce. Zumindest bei mir! Es gibt noch weitere, wichtige Qualitätsmerkmale zur Fleischqualität, die Landwirtschaftskammer in Österreich hat dazu eine interessante, vor allem unabhängige Broschüre bereitgestellt. Zwar nur Grundsätzliches, meiner Meinung nach ist vor allem die Haltung und Fütterung mit das wichtigste, trotzdem lohnt es sich dort zu lesen. Auch auf den Seiten der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall kann man sich darüber Infos einholen.
Also, es gilt: Keine Angst vor Marmorierung in einem schönen Stück Fleisch ;-)

Kommentare:

  1. Schöneres Fleisch gibt es wohl kaum. Ich möchte das auch haben. Leider ist sowas tolles hier nirgendwo zu bekommen.

    AntwortenLöschen
  2. sieht toll aus! wo kaufst du dein fleisch? direkt in der markthalle?

    AntwortenLöschen
  3. ich kaufe in Paris bei meinem Metzger nur marmoriertes Fleisch, Simmenthaler ist es. Ist herrlich, nur lassen die bei uns den Knochen dran für's côte de boeuf....

    So eine Qualität bekommt man nicht bei den 7€ Steaks aus der Supermarché Theke!

    AntwortenLöschen
  4. Ein superguter Hinweis, Hannes! Viele wissen das nämlich gar nicht und haben tatsächlich "bäähh" auf den Lippen. Solches Fleisch hat einen unvergleichlichen Geschmack!

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und der Hausjury natürlich auch, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es super, dass du auf das Schwäbisch-Haller Fleisch hinweist. Ich habe erst heute ein Schweinefilet von dort zubereitet und kann es nur empfehlen. Gruß Achim

    AntwortenLöschen
  6. @Schnick Schnack Schnuck: Vorsicht, nicht ins Teller ;-)

    @Frau Kampi: Das finde ich wirklich schade!

    @Bollis Kitchen: Mit dem Knochen dran finde ich herrlich, dort schmeckt das Fleisch am besten!

    @Brigitte: Danke, liebe Grüße zurück!

    @Feinschmeckerle: Oft in der MArkthalle, auf der Webseite der BESH www.besh.de sind alle Bezugsquellen aufgelistet. Gibt sehr viele!

    @Achim: War bestimmt ein Schweinefilet der Sonderklasse!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...