Dienstag, 24. Mai 2011

Rohmilchbutter eine Delikatesse





In Deutschland ist der Verkauf von Rohmilchbutter leider verboten. Aus verschiedenen Gründen, mögliche Keimvermehrung da aus Rohmilch hergestellt ist einer, vielleicht stehen aber da auch Lobby-Seilschaften der Industriebutterpanscher  dahinter! Fakt ist, dass es keine bessere Butter als eine Rohmilchbutter gibt, diese hier kam aus Frankreich. In Österreich zum Beispiel wird diese Butter auch hergestellt. Wer die Möglichkeit besitzt zu solcher Butter zu kommen, unbedingt zuschlagen, das ist dann echte Butter! Vielleicht wacht unser Deutschland eines Tages ja wieder auf und unsere Erzeuger dürfen auch wieder dieses hochwertige Produkt vermarkten. Für mich ist dieses Gesetz hier bei uns ein absoluter Schwachsinn! Wenn man weiß was für Inhaltsstoffe sowie Zusatzstoffe bei einigen Industriefetten vorhanden sind und dann eine Rohmilchbutter als gefährdet einstuft dann haben die Entscheidungsträger für mich schlichtweg keine Ahnung! So das wollte ich jetzt einfach mal geschrieben haben! :-)

Kommentare:

  1. In erster Ehe war ich mit einem Milchbauern verheiratet und damals gab es bei uns immer Rohmilchbutter. Allerdings nur für den eigenen Verbrauch. Hofläden waren damals noch nicht "in"

    AntwortenLöschen
  2. Rohmilchbutter aus wunderschönen Formen, da kann ich mich auch noch dran erinnern. Heute muss man eben einen Bauern kennen, der für den Eigenbedarf noch Butter herstellt.

    AntwortenLöschen
  3. Diese Butter gibt´s auch in meinem Lieblingskäseladen - dort gibt´s auch die gesalzene Variante. Ich habe noch keine Butter gegessen, die mir besser schmeckt. Manchmal nasche ich sogar davon am Kühlschrank...

    AntwortenLöschen
  4. So viele Dinge die für uns Menschen von hohem gesunheitlichem Wert sind, werden verboten oder aus dem Verkehr gezogen. Rohmilchbutter gehört dazu. Frage mich, warum so viele giftige Zusatzstoffe und dergleichen hier ausgeschlossen sind. Wir sollen wohl doch, lansam aber sicher vergiftet werden und keine Rentenbezieher werden.

    AntwortenLöschen
  5. Romilchbutter darf in Deutschland verkauft werden. Nach Auskunft eines (Rohmilch-)Käseherstellers sind bei uns für die Herstellung die Vorschriften so absurd, dass es sich in Deutschland nicht mehr lohnt. Aber: Butter lässt sich prima einfrieren, der Geschmack einer aufgetauten Butter verliert etwas zur frischen, ist aber bei Rohmilch noch immer Welten besser als von pasteurisierter Butter. Also im nächsten Frankreich- oder Österreichurlaub genug Vorrat kaufen!
    Grüße
    Matthias

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...