Donnerstag, 8. September 2011

Zucchini-Roulade mit Büffel-Mozzarella gefüllt und Zwetschgen-Chutney



Eigentlich wollte ich erst am Samstag das gestern gemachte Zwetschgen-Chutney probieren, ich habe es nicht ausgehalten ;-) Eben machte ich mir diese Zucchini-Rouladen, mit dem Chutney und einigen gerösteten Weißbrot-Würfeln. Es schmeckte wirklich super, mein Abend heute ist gerettet :-)


Zubereitung:
Eine ganz einfache Geschichte. Zucchini der länge nach in Scheiben schneiden, an beiden Seiten einsalzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Danach die ausgetretene Flüssigkeit mit einem Küchenkrepp abtupfen. Nun den vorher in Würfel geschnittenen Büffel-Mozzarella auf die Zucchini-Scheiben legen, salzen, pfeffern, ich gab noch etwas Chili dazu, einrollen, mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln. Die Rouladen mit einem Zahnstocher befestigen. In Rapsöl, zusammen mit etwas Rosmarin braten.  Fertig! Dazu gab es bei mir das selbst hergestellte Zwetschgen-Chutney und frisch geröstete Weißbrot-Würfel.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...