Freitag, 27. Mai 2011

Weißes Schokoladen-Eis in Erdbeer-Creme





Erdbeeren, jetzt ist bei uns die absolute Topzeit für diese Früchte! Wieder kamen sie vom Spargel-Erdbeer-Hof Hengel in bester Qualität. Mit frisch geschlagener Sahne vom Dobler-Milch-Bauernhof, einer selbst hergestellten Konditorcreme war die Erdbeer-Creme eine wahre Wucht. Die Konditorcreme brauchte ich noch für ein weiteres Dessert, von der angegebenen Rezeptur verwendete ich nur 1/3 für die Erdbeer-Creme. Die Konditor-Creme ist sozusagen eine Grundsauce für den Patissier, mit vielen anderen Zutaten kann man daraus hervorragende süße Ableitungen herstellen.




Weißes Schokoladen-Eis in Erdbeer-Creme



Weißes Schokoladen-Eis
Zutaten:
140 Gramm weiße Vollmilchschokolade im Wasserbad geschmolzen
2 Bio-Eigelbe
2 Bio-Eiklar, zu Eischnee geschlagen
160 ml Sahne, steif geschlagen
60 ml flüssige Sahne
Puderzucker, wer es süßer haben möchte



Herstellung:
Die Bio-Eigelbe mit der flüssigen Sahne mit dem Schneebesen gut zerquirlen. Wer es süßer möchte gibt noch etwas Puderzucker hinzu.
Die abgekühlte aber noch flüssige Vollmilchschokolade mit dem Sahne-Eigelbgemisch und der geschlagenen Sahne vorsichtig vermengen. Zum Schluss den Eischnee hinzufügen.
Die fertige Eismasse in der Eismaschine gefrieren lassen.

Erdbeer-Creme
Zutaten:
Frische Erdbeeren, gewaschen und mit Puderzucker püriert
Frisch geschlagene Sahne
Mager-Quark
Konditorcreme ( Rezeptur unten )

Herstellung:
In die erkaltete Konditorcreme die pürierten Erdbeeren, Mager-Quark sowie die geschlagene Sahne unterheben.




Konditorcreme
Zutaten:
( Für 700 Gramm fertige Creme )
25 cl Vollmilch
25 cl frische Sahne
125 Gramm Zucker
2 Vanilleschoten
4 Eigelbe vom Bio-Ei
35 Gramm Stärkemehl
50 Gramm Butter


Herstellung:
Milch aufkochen. Die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und die längs aufgeschlitzte Vanilleschoten hinzufügen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen, dann das Stärkemehl einrühren. Die kochende Milch unter kräftigen Rühren auf die Eigelbmasse gießen. Zurück auf den Herd stellen und zwei Minuten kochen lassen. Dabei kräftig mit dem Schneebesen oder Mixer aufschlagen. Vom Herd nehmen und die in Würfel geschnittene Butter einrühren. Zu einer glatten homogenen Masse verarbeiten. In einen Behälter gießen, mit Folie bedecken und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.


Diese Creme hält im Kühlschrank locker einige Tage und kann beliebig mit anderen Zutaten, wie etwa Früchten, Schokoladen usw. weiter verwendet werden
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...