Freitag, 10. Juni 2011

Panna Cotta mit Kirschen in Gelee



Die ersten Kirschen von unseren Erzeugern sind da! Entwarnung gibt es jetzt auch endlich für Tomaten, Gurken und Salat, ich freue mich sehr für unsere Agrarbranche, nicht nur in Baden-Württemberg. Schön, da macht der Einkauf am kommenden Samstag auf dem Wochenmarkt wieder wesentlich mehr Spaß.
Eine kleine Empfehlung für die Zubereitung mit Kirschen hätte ich zu bieten. Die Panna Cotta habe ich zur Abwechslung mit Agar Agar gemacht, eine tolle Alternative zur Gelatine!




Panna Cotta
Zutaten:
400 ml Sahne
Ausgekratzte Vanilleschote
Zucker nach Geschmack
3 Gramm Agar Agar in Pulverform


Herstellung:
Die Sahne zusammen mit der ausgekratzten Vanilleschote, Zucker und dem Vanillemark aufkochen lassen. Vom Feuer nehmen und ca. 5 Minuten ziehen lassen, die Vanilleschote entnehmen. Dann das Agar Agar kräftig mit dem Schneebesen einrühren und weitere ca. 1-2 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend in gewünschte Formen gießen und erkalten lassen.

Kirschen in Gelee
( Die genauen Mengenangaben weiß ich nicht mehr )
Zutaten:
Kirschen, entsteint und halbiert
Puderzucker
Zitronensaft
Agar Agar

Herstellung:
Etwas Puderzucker in einem heißen Topf leicht karamellisieren lassen. Die halbierten, entsteinten Kirschen sowie etwas Zitronensaft hinzufügen. Etwas vom Agar Agar hinzufügen und das ganze ca. 3 Minuten leicht köcheln lassen. Vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...