Donnerstag, 17. Januar 2013

Honig-Ananas mit Mascarpone-Creme





Ein leicht herzustellendes Dessert, mit wenigen Zutaten, geht schnell und schmeckt wirklich vorzüglich.
Gestern stellte ich diesen Nachtisch her, ich finde in einem Glas serviert sieht es richtig hübsch aus.


Honigananas mit Mascarponecreme
Für 6-8 Gläser

Honigananas 
Zutaten:
1 reife Ananas
2 EL Honig
Vanillemark von einer Vanilleschote

Herstellung:
Die Ananas schälen, vom Strunk befreien und in Stücke schneiden. Dann den Honig in einem Topf ca. 2 Minuten kochen lassen, die Ananasstücke und das Vanillemark hinzufügen und weitere 8 Minuten leicht kochen lassen. Anschließend erkalten lassen. 


Mascarponecreme
Zutaten:
4 Eigelbe
Vanillemark von einer Vanilleschote
Puderzucker
250 Gramm Mascarpone

Herstellung:
Die Eigelbe dicklich, weiß schaumig schlagen und mit dem Mascarpone, Puderzucker sowie dem Vanillemark vermengen. Ca. 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, erst dann mit den Ananastücken anrichten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...