Samstag, 30. März 2013

Palatschinken gefüllt mit einer Mascarpone-Quark-Creme und Himbeeren-Sirup



Das war heute eine wunderbare süße Geschichte. Die Beeren waren noch vom vorigen Jahr im Froster, alles funktionierte prima, es ist eine schnelle Dessert-Angelegenheit.
Auf die Mascarpone-Creme kam auch noch aufgeschäumte Milch, der eingekochte Himbeeren-Sirup und etwas gehackte, in einer Pfanne kurz geröstete Walnüsse.











Zutaten, für ca. 4 Personen als Dessert
Für den Palatschinken-Teig:
100 ml Milch
40 Gramm Mehl
2 Eier
Zucker nach Geschmack
Prise Salz
60 Gramm geschmolzene, leicht gebräunte Butter ( lauwarm verwenden )
Butterschmalz zum ausbacken




Herstellung:
Alles Zutaten außer der braunen Butter gut vermengen, zum Schluss die lauwarme Butter unterrühren, den fertigen Teig ca. 20 Minuten ruhen lassen. Scheint der Teig dann etwas zu dick geworden zu sein mit etwas Milch strecken, ist der Teig zu dünn, dann noch etwas Mehl hinzufügen.
In einer heißen Pfanne mit Butterschmalz jetzt die Masse zu einzelnen Palatschinken ausbacken.




Für die Mascarpone-Creme:
100 Gramm Mascarpone
100 Gramm Mager-Quark
Honig nach Geschmack


Herstellung:
Aus allen Zutaten eine Creme herstellen.











Für den Himbeeren-Sirup:
300 Gramm Himbeeren ( frisch oder TK )
Zucker


Herstellung:
Die Himbeeren mit Zucker aufkochen lassen und auf kleiner Flamme zu einem Drittel einkochen lassen. Dann durch ein Haarsieb passieren.





Außerdem:
Gebrochene Walnüsse in einer heißen Pfanne kurz ohne Fettzugabe geröstet. 
Aufgeschäumte Milch, meine kam von der Nespresso-Maschine 





Herstellung der Palatschinken:
Die fertig gebackenen Palatschinken warm stellen. Dann die Mascarpone-Creme herstellen. Parallel dazu den Himbeeren-Sirup herstellen, dieser muss noch heiß sein. Die Walnüsse rösten. Ganz zum Schluss die Milch aufschäumen. Jetzt die Palatschinken mit der Mascarpone-Creme bestreichen, etwas mit Himbeeren-Sirup beträufeln und die gebrochenen Walnüsse darauf verteilen. Zum Schluss etwas aufgeschäumte Milch verteilen und die Palatschinke rollen. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...