Mittwoch, 3. Juli 2013

Spinat-Salat mit Mozzarella, Erdbeeren und Pinienkernen an einem Erdbeeren-Dressing








Diese Salat-Kombination möchte ich euch ans Herz legen. Erst kürzlich in Ligurien zubereitet, mit etwas gerösteten Weißbrot gegessen war das ein Gedicht.
Gut vorstellbar wäre dieser Salat auch zu Geflügel oder aber auch als Begleitung zum Grillfest. Anstatt Mozzarella kann man auch gehobelten Parmesan verwenden, statt Zitronensaft wäre auch ein guter Balsamico denkbar.













Zutaten für ca. 4 Personen:
2 große Handvoll Blattspinat, geputzt und sauber gewaschen, in mundgerechte Stücke geschnitten
2-3 Schalotten, geschält und in kleine Würfel geschnitten
300 Gramm Mozzarella in Würfel geschnitten
500 Gramm Erdbeeren
40 Gramm Pinienkerne, in einer heißen Pfanne ohne Fett gebraten
Zitronensaft von ½ bis 1 Zitrone
Honig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl





Herstellung:
Einige Erdbeeren-Stücke für den Salat als Garnitur zur Seite stellen. Die restlichen Erdbeeren mit einem Stabmixer pürieren. Das Erdbeeren-Püree mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Honig sowie Olivenöl rezent zu einem Salat-Dressing abschmecken. Die Spinat-Blätter mit den Mozzarella-Würfeln, Schalotten-Würfeln, Pinienkernen sowie den vorher beiseite gestellten Erdbeeren-Stücken in einen größere Schüssel geben. Das Erdbeeren-Dressing hinzufügen, vermischen und ca. 2 Minuten ziehen lassen. 







Impressionen aus Ligurien:
























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...