Montag, 3. Februar 2014

Gebratener Chicorée an einer Speck-Sahne-Sauce mit Emmentaler überbacken






Chicorée, fantastisches kann man damit machen, diesmal habe ich die Blätter rasch in Butterschmalz angebraten, etwas karamellisiert und dann mit Emmentaler überbacken.
Als Beilage gab es bei uns Polenta, auch eine Kartoffel-Begleitung passt dazu hervorragend!














Für 2 Personen

Zutaten:

2-3 Stück Chicorée, geputzt, in Blätter geteilt, gewaschen und mit Küchenkrepp getrocknet
1 Esslöffel Butterschmalz
Prise Zucker
Salz
150 Gramm Emmentaler gerieben
Für die Sauce:
250 ml Sahne
80 Gramm gerauchten Bauchspeck in kleine Würfel geschnitten
1 Zwiebel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
1 Esslöffel Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Prise Muskat gerieben





































































Herstellung:

In einem passenden Topf mit heißem Rapsöl die Zwiebelwürfel zusammen mit den Speckwürfeln anschwitzen, dann die Sahne angießend und etwas einkochen lassen. Mit Salz, aber vorsichtig, der Speck hat schon viel Power, Prise Muskat sowie etwas Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Die fertige Sauce bis zu weiteren Verwendung beiseite stellen.
Den Backofen auf vollster Stufe Oberhitze ( Grill ) vorheizen.
Die Chicorée-Blätter in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz ganz schnell von beiden Seiten anbraten, gleichzeitig mit ganz wenig Zucker karamellisieren, ganz wenig salzen, sofort aus der Pfanne nehmen und in eine passende Backform legen.
Die  Chicorée-Blätter mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen und im Backofen goldbraun überbacken. In der Zwischenzeit die von dir ausgewählte Beilage sowie die Sauce erwärmen und sobald der Chicorée fertig überbacken ist alles zusammen Anrichten. 


































1 Kommentar:

  1. Das war wieder mal sehr lecker,wie alles ,was ich bisher von dir nachgekocht habe.Ein wenig abgewandelt bei uns ,statt Emmentaler Scamorza darüber und in die Sauce eine Handvoll gegarten Dinkel,den ich noch von gestern übrig hatte.Mein Mann war auch begeistert,das wird es mit Sicherheit mal wieder geben :-)
    LG Elke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...