Mittwoch, 22. Oktober 2014

Pasta mit Tomaten, Spinat, Forelle geräuchert und Parmesan








Was für eine Pasta-Kombination, zumindest für mich!
J Fantastisch hat es mir geschmeckt und ich kann es wirklich wärmstens weiter empfehlen. Die geräucherte Forelle macht sich gut und war mal eine richtige Abwechslung zum Thema Nudelgerichte.

















Zutaten für 2 Personen:

220 Gramm Pasta nach Wahl
2 Forellenfilets ohne Haut in grobe Stücke geschnitten
3 Handvoll frischer Spinat oder dementsprechend TK-Ware
3 Tomaten, geschält, vom Kerngehäuse befreit und in Würfel geschnitten
1 Zwiebel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
Olivenöl
1/8 Liter Gemüsebrühe
Parmesan gerieben nach Geschmack
Salz
Pfeffer aus der Mühle











Herstellung:

Die Pasta wie gewohnt kochen. Parallel dazu in einer größeren Pfanne mit Olivenöl die Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch anschwitzen, dann die Tomatenstücke hinzufügen, weiter 1 Minute anschwitzen lassen. Dann die Gemüsebrühe hinzufügen, aufkochen lassen und bei kleiner Flamme nochmals 1 Minute leicht köcheln lassen. Dann mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken und die Pfanne vom Feuer nehmen. 

In einer großen Pfanne mit heißem Olivenöl den Spinat hinein geben, Deckel aufsetzen und kurz warten bis der Spinat zusammen gefallen ist. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und die Pfanne bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.

Ist die Pasta nach Wunsch bissfest gekocht diese mit Hilfe eines Siebes abseihen, ganz kurz mit Hahnenwasser abschrecken und abtropfen lassen. 
Anschließend die gekochte Pasta zu der Tomaten-Sauce geben, ebenfalls den vorher hergestellten Spinat hinzufügen, gut durchmischen und alles zusammen nochmals mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

In passende Teller anrichten, obenauf die Forellenstücke verteilen und mit geriebenen Parmesan bestreuen.





































HERBSTIMPRESSIONEN:




























































































GEKOCHTES WIRD BALD VORGESTELLT:









































NEU GEMALTES VON MEINER FRAU SCHMÜCKT MEIN ARBEITSZIMMER



























1 Kommentar:

  1. Am Mittwoch Abend eingestellt und sofort mein Gedanke: morgen Friseurtermin, da muss es anschließend schnell gehen. Es war ein absoluter Genuss, niemals im Leben wäre ich auf ein derartiges Gericht gekommen, zumal Forelle, egal in welcher Form nicht eben zu unserem Lieblingsfisch gehört. Appetitanregend und einfach fantastisch diese Zusammenstellung.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...