Montag, 29. Dezember 2014

Gebackene Hefeteig-Taschen gefüllt mit Eierlikör und Schokoladenlikör







Ein wunderbarer Facebook-Freund und Koch-Kollege, Uli schickte mir zu Weihnachten ein Paket, dabei war ein sensationeller selbst hergestellter Eierlikör. Zu Ulis Webseite kommt man HIER entlang.

Spontan sollte der gute Eierlikör auch in unserer süßen Küche Platz nehmen, im Hefeteig kam er dann zum Einsatz. Für die Füllung passt natürlich auch vieles andere, zum Beispiel eine Vanille-Sauce wäre hierfür auch bestens geeignet.
Wir haben noch einige der Taschen mit Schokoladenlikör gefüllt, auch das passte wirklich gut.














Zutaten für ca. 4 Personen
500 Gramm Mehl
35 Gramm Hefe
80 Gramm Zucker
1/16 Liter Milch
1/8 Liter Sahne
90 Gramm Butter
Abrieb von einer 1/2 Bio-Zitrone
1 Prise Salz
4 Eier XL
Rapsöl oder Sonnenblumenöl zum Ausbacken

Außerdem:

Puderzucker zum bestreuen

Für die Füllung:

Eierlikör
Schokoladenlikör oder
Vanille-Sauce
Apfelmus
Zwetschgenmus
oder verschiedene Marmeladen-Sorten

2 Eiweiß verquirlt zum einstreichen der Teig-ränder



















Herstellung:

1:
Das Mehl in eine passende Schüssel geben, dann eine Mulde formen. Die Hefe in ein kleines Gefäß bröseln, etwas lauwarme Milch und eine Prise Zucker hinzufügen und gut verrühren. Die Hefe-Mischung jetzt langsam, unter ständigem Rühren in die Mulde gießen und mit etwas Mehl in der Schüssel einen Vorteig herstellen. Anschließend zugedeckt 40 Minuten ruhen lassen.

2:
In einem passenden Gefäß die Eier verquirlen, die restliche Milch sowie die Sahne hinzufügen. Ebenso den Zitronenabrieb, Zucker und eine Prise Salz unterrühren.

3:
Den Vorteig mit dem restlichen Mehl, dann mit den oben genannten Zutaten zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten. Zum Schluss, in kurzen Abständen die flüssige, lauwarme Butter unterheben. Anschließend den Hefeteig weitere 40 Minuten gehen lassen.

4:
Dann den Hefeteig ca. 1-2 cm dick ausrollen und in ca. 20 Stücke schneiden. Die Teigränder allesamt mit Eiweiß einstreichen. Jeweils einen Esslöffel Füllung (Eierlikör, Schokoladenlikör, oder anderes) in die Mitte setzen, dann den Teig zuklappen und gut verschließen.

5:
In einer heißen Pfanne mit reichlich passendem Öl bei 170 Grad die Taschen von beiden Seiten ausbacken. Nach dem Ausbacken gut abtropfen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.




























Salat rein vegetarisch, demnächst hier auf dem Blog






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...