Samstag, 6. Juni 2015

Curry-Wurst-Sauce „home made“ und anderes









Eine Curry-Sauce habe ich probiert und sie schmeckte uns sehr. Wichtig waren mir wenige Zutaten, für manche Rezepturen braucht es viele Zutaten, das wollte ich nicht.
Meine bis jetzt beste Curry-Wurst habe ich in Berlin, nahe Hauptbahnhof, inmitten lauter Handwerker gegessen. Wahrscheinlich gibt es 10000te Rezepturen zur Curry-Wurst-Sauce, meine soll nicht in Konkurrenz stehen sondern lediglich als Alternative her halten! :-) Wobei, lasst euch überraschen, sie schmeckt leeeecker!!!!! :-) Kalt ist diese Sause auch hervorragend als Grill-Sauce verwendbar. 

Ganz wichtig dabei ist das Hägenmark (Hagebuttenmark). Alternativ geht auch Hagebutten-Konfitüre, wird dann aber nicht ganz so gut. 
In den nächsten Tagen stelle ich euch den Backhendl-Salat sowie den gebratenen Spargel vor, auch zwei wirklich leckere Gerichte. 















Zutaten für die Curry-Wurst-Sauce:


1 große Gemüsezwiebel, geschält und in kleine Würfeln geschnitten
2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
500 Gramm Tomatenstücke aus der Dose mit Saft
4 Esslöffel Hägenmark  (Hagebuttenmark)
3 Gramm Curry
Saft von einer 1/2 Zitrone
Salz nach Geschmack
Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack 
Rapsöl






















Herstellung:

In einem größeren Topf mit heißem Rapsöl die Zwiebelwürfel zusammen mit dem Knoblauch anschwitzen.
Dann die Tomatenwürfel samt Saft, Zitronensaft sowie das Hägenmark hinzufügen, das Currypulver unterrühren und mit Salz und Pfeffer rezent abschmecken. 5 Minuten leicht köcheln lassen, wenn nötig nochmals würzen, wer möchte kann die Sauce mit einem Mixstab pürieren. Die Sauce schmeckt aber auch nicht püriert sehr gut. Geschmacksache! 




























Backhendl-Salat, eine leckere Angelegenheit, demnächst hier!















Gebratener Spargel vom Grill mit einem Kartoffel-Kräuter-Püree demnächst hier













































Brot, Parmesan, Olivenöl und Basilikum bei diesem Wetter ein guter Snack :-) 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...