Dienstag, 5. Januar 2016

Gemüsesuppe mit Nudeln



Minestrone-Rezepturen gibt es unendlich viele. Jede Region Italiens hat natürlich seine eigenen, je nach dem was vor Ort zu haben ist kommt rein.
Sagte mir ein italienischer Küchenmeister! :-) So habe ich es auch gehalten, aber auf unsere Region zugeschnitten, es wäre sozusagen schon eine sehr Nord-Italienische Minestrone. Ist es aber auch nicht ganz, deswegen nenne ich es einfach Gemüsesuppe. Vegetarier lassen den Speck weg, schmeckt auch fantastisch! :-) 





Zutaten für 4-6 Personen:

1 1/2 Liter Gemüsebrühe
2 Karotten, geschält und klein gewürfelt
200 Gramm Sellerie, geschält und klein gewürfelt
3-4 größere Blätter vom Wirsing, vom Strunk befreit, gewaschen und in kleine Würfel geschnitten
1 Bund Lauchzwiebel, geputzt und in Scheiben geschnitten
150 Gramm gerauchter Bauchspeck in kleine Würfel geschnitten 
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
100-150 Gramm Nudeln, nach Geschmack, kleinere Dinger sollten es aber sein
500 Gramm gewürfelte Tomaten mit Saft aus der Dose 
1 Esslöffel Tomatenmark
Frischer Oregano nach Geschmack
Olivenöl
Frisch geriebener Parmesan nach Geschmack
Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle



Herstellung:

In einem passenden Topf mit nicht zu heißem Olivenöl die Bauchspeckwürfel zusammen mit den Sellerie-, Wirsing-, Karottenwürfel, Lauchzwiebelscheiben und den Knoblauch anschwitzen. Dann das Tomatenmark unterrühren und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Etwas frischen Oregano hinzufügen und alles Gemüse bissfest weich kochen. Zum Schluss die Tomatenwürfel samt Saft in die Suppe geben, mit Salz, Prise Zucker und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Parallel dazu die Nudeln bissfest weich kochen, vom Kochwasser abseihen und in die fertige Gemüsesuppe geben. 

Die Gemüsesuppe in passende Teller anrichten, mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. 





Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...