Dienstag, 26. Januar 2016

Hirseschnitten mit Nüssen, Allgäuer Bergkäse und einem Acker-Salat



Meine Damen und Herren! :-) Vegetarisch, jawohl und ich kann von einem sehr guten Ergebnis berichten!
Diesmal waren es Hirseschnitten mit einem Acker-Salat. In die Hirseschnitten kamen etwas Nüsse, Petersilie und Würfeln vom Allgäuer Bergkäse. Da könnt ihr aber sehr flexibel sein, die Nüsse, Petersilie sowie der Käse kann man mit vielem anderen ersetzen. 






Zutaten für 2-3 Personen


Für die Hirseschnitten:

400 ml Gemüsebrühe (da geht auch Milch)
100 Gramm geschälte Hirse
1/2 Bund gehackte Petersilie
30 Gramm lauwarme Butter
100 Gramm Allgäuer Bergkäse in ganz kleine Würfeln geschnitten
2 Esslöffel gehackte Nüsse nach Wahl (bei mir waren es Walnüsse und Kürbiskerne)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zum Ausbraten etwas Rapsöl

Außerdem:

Acker-Salat mit einem Dressing








Herstellung Hirseschnitten:

In einem passenden Topf die Gemüsebrühe aufkochen, dann mit einem Schneebesen die Hirse einrühren. Hitze etwas zurück stellen und 20-30 Minuten leicht köcheln lassen. Immer mal wieder umrühren nicht vergessen. Sollte die Masse zu dick werden etwas Gemüsebrühe hinzufügen, zum Schluss hin sollte es aber ein ganz dicker Brei sein.
In der Zwischenzeit ein passendes Gefäß mit Folie auslegen.
Den fertigen Hirsebrei von der Herdplatte stellen, die Butter, gehackte Nüsse, gehackte Petersilie sowie den klein gewürfelten Käse unterrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Dann sofort die Hirsemasse in das mit einer Folie ausgelegte Gefäß füllen und gleichmäßig darin verteilen. Die Masse von oben etwas mit einer Palette andrücken. Mit Folie abdecken dann die Masse stocken und gut auskühlen lassen. Am besten im Kühlschrank.
In der Zwischenzeit den Ackersalat putzen und waschen sowie das Dressing dazu herstellen. 
Die gut abgekühlte Hirsemasse aus dem Kühlschrank nehmen, in passende Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit heißem Rapsöl von allen Seiten knusprig braten. 

Zusammen mit dem Acker-Salat servieren. 



Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!




Unser Fernsehturm in Stuttgart, bald ist er wieder offen



Ein Semmelknödel ist eine großartige Begleitung 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...