Dienstag, 27. September 2016

Lamm-Lachse mit einem lauwarmen, gebratenen Zucchini-Salat, Pinienkerne und Vollkorn-Croutons



Ob als Vorspeise oder als Hauptgericht, auf jeden Fall möchte ich zu diesem Gericht eine Empfehlung aussprechen! Dazu ein Kessler Jägergrün und die Welt ist sozusagen absolut in Ordnung.
 Warum empfehle ich dieses Getränk? Nicht weil ich dafür gesponsert werde, sondern weil der Kessler Jägergrün perfekt zum Essen passt und ein hochwertiges Produkt aus unserer Region Baden Württemberg ist.


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!





Zutaten für 2 Personen

Für die Lamm-Lachse:

400 Gramm Lammrücken am Stück
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Etwas Rapsöl 

Für den lauwarmen Zucchini-Salat mit Vollkorn-Croutons:

2 kleinere Zucchini
1 Zwiebel, geschält und in kleine Würfeln geschnitten
3 Esslöffel Pinienkerne, ohne Fett in einer Pfanne geröstet
2 Scheiben Vollkornbrot, in Würfel geschnitten und ohne Fett in einer heißen Pfanne gebraten
Weißer Balsamico-Essig
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Teelöffel Honig
Frische Minze gehackt nach Geschmack




Herstellung lauwarmen Zucchini-Salat mit Vollkorn-Croutons

Die Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben schneiden, anschließend einzeln auf Küchenkrepp legen und mit etwas Salz bestreuen. Die Zucchini-Scheiben 10 Minuten ziehen lassen, dann die oben entstandene Flüssigkeit mit Küchenkrepp abtupfen. 
Jetzt die trockenen Zucchini-Scheiben in einer nicht zu heißen Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten raschen anbraten, aus der Pfanne nehmen und in ein passendes Gefäß geben. 
Die angebratenen Zucchini-Scheiben mit Salz, Pfeffer, Honig, Balsamico abschmecken, wenn nötig noch etwas Olivenöl hinzufügen, dann die Minze sowie die Zwiebelwürfel untermengen. Den fertigen Salat noch gut warm auf passende Teller anrichten und mit den Pinienkernen sowie den Vollkorn-Croutons bestreuen. 
Parallel zur Salatherstellung die Lammlachse wie gewohnt zubereiten und mit auf die Teller anrichten. 



Süße Schupfnudeln mit einer Sauerkirschen-Sauce, bald wieder mit Schokolade veredelt!



Herbst in großen Schritten! 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...