Dienstag, 16. Mai 2017

Lauwarmer Spargel-Salat mit Lamm-Rücken und Kartoffeln aus dem Backofen



Ein schönes Gericht, passend zur Spargelzeit kann ich berichten. Die Sonne tut sich schwer, die Temperaturen lassen zu wünschen übrig, all das tut der Spargelsaison aber nichts ab, schön!
Der Spargelsalat ist natürlich auf euren Geschmack zu, zum variieren geeignet. Eine andere Käsesorte, Estragon statt Basilikum und so weiter und so fort! :-) Aber…..ganz wirklich….er schmeckt so wie unten schon GENIAL! ;-) 

Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!



Zutaten für 2 Personen:

Für den Spargelsalat:

500 Gramm grüner Spargel, 3 cm von den Enden abgeschnitten
2 Eier gekocht und grob gehackt
1 rote Zwiebel, in dünne Streifen geschnitten
150 Gramm Allgäuer Bergkäse in Würfeln geschnitten
20 Blätter vom frischen Basilikum
Balsamicoessig
Olivenöl
Salz
Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

4-6 mittelgroße Kartoffeln (Neue Sorte ungeschält, ansonsten geschält) 
400 Gramm Lammlachse 
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rapsöl 






Herstellung:

Die Kartoffeln in Spalten schneiden, ein Backblech mit etwas Rapsöl einstreichen, darauf die Kartoffelspalten verteilen. Jetzt die Kartoffelspalten mit etwas Rapsöl beträufeln und bei 200 Grad in den Backofen schieben. 
Währenddessen den Spargel in passende Stücke schneiden und wie gewohnt bissfest kochen. Dann aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz, Prise Zucker, Pfeffer aus der Mühle sowie ganz wenig Wasser ein rezentes Dressing herstellen. Jetzt die gehackten Eier, Käsewürfeln, Basilikumblätter sowie die Zwiebelstreifen hinzufügen. Den gekochten Spargel abseihen und heiß ebenso untermengen. 
Die Lammlachse mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und in einer heißen Pfanne mit Rapsöl von beiden Seiten zum gewünschten Garpunkt braten. Anschließend die Lammlachse in Alufolie wickeln und etwas ruhen lassen. 
Die fertigen Kartoffel-Spalten aus dem Backofen holen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Lammlachse in passende Stücke schneiden und zusammen mit dem lauwarmen Spargelsalat servieren. 



Süßes braucht der Mensch......mit Spargel geht es weiter.....und eine Rose für alle! :-) 















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...