Dienstag, 22. August 2017

Vanille-Eis-Creme mit Himbeeren-Begleitung

Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!


Noch haben wir Beerenzeit, Himbeeren waren diesmal die Begleitung zum selbst hergestellten Vanille-Eis.
Die fertig Eiscreme habe ich direkt in Weckgläser abgefüllt und anschließend in den Froster gestellt. Sieht schön aus und das portionieren entfällt. 






Zutaten:

6 Eigelbe
400 Gramm Sahne
Zucker nach Geschmack
Prise Salz
Mark von 1 Vanilleschote

Außerdem:

300 Gramm frische Himbeeren
Puder-Zucker nach Geschmack



Herstellung:

Die Eigelbe mit Zucker über ein warmes Wasserbad schaumig schlagen. Dann das Vanillemark hinzufügen und die Masse auf Eis kalt schlagen. Anschließend kühl stellen.
200 Gramm von der Sahne mit der vorher ausgekratzten Vanilleschote, Zucker und einer kleinen Prise Salz aufkochen lassen,
vom Feuer nehmen und 20 Minuten ziehen lassen. Die Vanilleschote
entnehmen und die Sahne ebenso kalt stellen. Die restliche Sahne mit dem Rührgerät etwas anschlagen, die anderen kühl gestellten Massen hinzufügen und in der Eismaschine zum Eis rühren.

Parallel dazu die Himbeeren mit einem Mixstab pürieren, den Himbeersaft jetzt mit Hilfe eines Siebes von den Kernen befreien. Anschließend mit Puderzucker die gewünschte Süße geben und den fertigen Himbeersaft kalt stellen. 

Das fertige Vanilleeis in eine passende Schüssel geben, dann den Himbeeren-Saft hinzufügen und mit einer Gabel mit wenigen Bewegungen eine Struktur geben. Dann soll es schnell gehen, die fertige Eiscreme sofort in Weckgläser abfüllen und ab damit in den Froster! Wer möchte kann natürlich den Himbeersaft vollständig unter das Vanilleeis mischen, persönlich gefällt mir aber die weiß-rote Struktur geschmacklich als auch optisch besser. 



Und die nächsten Geschichten....bald hier!




Es braute sich etwas zusammen! 


Glück gehabt, gerade noch so zu zum Foto erwischt! ;-) 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...