Dienstag, 3. April 2018

Bratkartoffeln mit Chinakohl, Salami und Cheddar überbacken




Sind die gekochten Kartoffeln zur Hand geht dieses Gericht superschnell.
Einfach in der Herstellung, der gebratene Chinakohl macht dieses legere Gericht so lecker und einzigartig im Geschmack. Den Käse könnt ihr natürlich mit jeder anderen passenden Käsesorte tauschen. Ein Bergkäse oder Emmentaler würde auch hervorragend passen. 


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:

 KLICK zu Infos und Bestellung! 




Zutaten für 2 Personen:

4 große Kartoffeln, gekocht vom Vortag, in Scheiben geschnitten
1/2 Bund Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
100 Gramm Salami, in Würfeln oder Scheiben geschnitten
2 Hand voll Chinakohl in Streifen geschnitten
6-8 Scheiben Cheddar-Käse, da geht aber auch ein Bergkäse oder Emmentaler
2 Esslöffel Rapsöl
2 Esslöffel gehackte Blatt-Petersilie 
Salz
Pfeffer aus der Mühle


Herstellung:

In einer passenden Pfanne mit heißem Rapsöl die Kartoffelscheiben von beiden Seiten kross anbraten. Dann die Salami-Scheiben, Frühlingszwiebel-Scheiben sowie die Chinakohl-Streifen hinzufügen und etwas mit anbraten. Anschließend mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen und die Masse in eine großflächige Auflaufform füllen.
Mit dem Cheddar-Käse belegen und im Backofen bei vollster Stufe Oberhitze/Grillstufe überbacken lassen. Ist der Käse gut verlaufen die Backform aus dem Backofen nehmen und mit der Petersilie bestreuen.



Mit dem Bärlauch-Pesto kombinierte Gerichte seht ihr unten auf den Bildern, aus der 1ten Bärlauch-Pesto-Produktion 2018....bald stelle ich alles dazu hier ein.......







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...