Donnerstag, 5. April 2018

Lauwarmer Brathähnchen-Pasta-Salat




Ich liebe solche Salat-Variationen. Zum einen weil sie immer der Saison angepasst werden können und der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.
Lauwarm schmeckt diese Variante einfach besser. Es mag für einige komisch klingen, Salat und dann noch etwas warm zubereitet, kann das schmecken? JA, und bedingt JA schreibe ich, versucht es einmal, ihr werdet begeistert sein. 





Zutaten für 2 Personen:

1 Hähnchenbrust von den Knochen befreit 
120 Gramm Pasta nach Lust und Laune
1/2 Salatgurke, halbiert und in Scheiben geschnitten
1 rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
2 Hand voll Blattsalate
12 Blätter vom Basilikum
4 Esslöffel frisch geriebener Parmesan
Etwas Rapsöl für den Bratvorgang der Hähnchenbrust
4 Esslöffel Olivenöl
Weißer Balsamico
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

2-4 Scheiben Weißbrot getoastet 



Herstellung:

Aus Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Spritzer Wasser ein rezentes Dressing herstellen. 
Dann in einer nicht zu heißen Pfanne mit etwas Rapsöl die vorher mit Salz gewürzte Hähnchenbrust von beiden Seiten fertig braten. Parallel dazu die Pasta wie gewohnt in Salzwasser kochen. 
Die fertige Hähnchenbrust etwas auskühlen lassen, dann in Scheiben schneiden. Die fertige Pasta vom Salzwasser abseihen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken, die Pasta muss aber noch warm sein.
Anschließend, die geschnittene, noch warme Hähnchenbrust, die warme Pasta, Blattsalate, Zwiebelstreifen, Basilikumblätter sowie die Gurkenscheiben in das vorher hergestellte Dressing geben und vermengen. 
Ca. 2 Minuten durchziehen lassen, wenn nötig nochmals mit Balsamico, Salz und Pfeffer nachjustieren und auf passende Tellern anrichten. 
Zum Schluss noch mit dem Parmesan bestreuen und mit dem Toast servieren. 



Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:

 KLICK zu Infos und Bestellung! 


Die erste Bärlauch-Produktion 2018 ist aufgebraucht....wer eine Rezept hierzu braucht, auf meiner Seite werdet ihr fündig! 


Spargel-Saison.....ich freu mich darauf......


Schweinefilet gefüllt mit Bärlauch-Pesto, ich werde berichten..........


Ein Toast mal mit Schwarzbrot zubereitet.....ich werde berichten......




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...