Samstag, 3. November 2018

Fenchel-Orangen-Gemüse mit Limetten-Kaviar und etwas Lachs dazu





Ein leckeres Herbstgericht, eine Beilage ist nicht unbedingt notwendig, wir hatten allerdings noch einige gekochte Kartoffeln dabei. Diese sind aber in der Rezeptur unten nicht aufgeführt.
Wer also mag, die Kartoffeln passen und schmecken sehr gut als Begleitung. Die Bilder stammen diesmal von meinem Smartphone, ich war überrascht welche Bilder das Iphone mir zukommen ließ. 
Noch etwas zum Limetten-Kaviar, der Ursprung der Frucht kommt aus Australien und erinnert an eine feine säuerliche Limetten-Note. Der Saft ist in jeder einzelnen Kapsel eingeschlossen, erst beim Biss entfaltet sich das wundervolle Aroma. Einzigartige Geschmacksexplosion ist garantiert. 




Zutaten für 2 Personen:

2 kleinere Fenchel, geputzt und in Scheiben geschnitten
Fenchelkraut von beiden Fencheln, etwas gehackt
2 Orangen, geschält und in Filets aufgeteilt
1 Gemüse-Zwiebel, geschält und in Streifen geschnitten
1 Esslöffel Fenchelsamen in einer Pfanne geröstet
1 Esslöffel Sonnenblumenkerne, in einer Pfanne geröstet
1/4 Liter Gemüsebrühe
2 Esslöffel kalte Butter
Spritzer vom weißen Balsamico
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Limetten-Kaviar von einer ganzen Frucht 

Außerdem:

 2 Lachsfilet 



Herstellung Fenchel-Orangen-Gemüse:

1 Esslöffel Butter in einer passenden Pfanne erhitzen, dann die Zwiebelstreifen zusammen mit den Fenchel-Scheiben darin anschwitzen. Anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen bis der Fenchel bissfest weich geworden ist. Jetzt mit einem Spritzer Balsamico, Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken, dann die Pfanne vom Feuer nehmen und 1 Esslöffel kalte Butter unterrühren. Nicht mehr kochen lassen sonst geht die leichte Bindung der Butter verloren. 
Die Lachsfilet parallel zur Gemüsezubereitung braten, dann alles zusammen auf passende Teller anrichten, den Limetten-Kaviar, die gerösteten Sonnenblumenkerne, Fenchelsamen sowie Fenchelgrün über dem Gericht verteilen.




Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben! Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:


 KLICK zu Infos und Bestellung! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...