Samstag, 27. April 2019

Paprika-Letscho



MEIN NEUES KOCHBUCH" 
 Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden. GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!! Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang! 

Eine elegante Variante eines Letschos. Der rauchige Geschmack durch den Paprika macht diese Art der Zubereitung so extravagant, wirklich sehr zu empfehlen.
Das Letscho passt zu vielen Fleischsorten, auch solo zur Pasta oder mit Reis, oder zu Kartoffeln eine sehr gute Kombination. 
Jetzt zur Grill-Saison auch eine perfekte Bereicherung passend wirklich zu ALLEM! 




Zutaten:

4 Gemüsezwiebeln, geschält und in Streifen geschnitten
8 rote Paprika
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
4 Esslöffel Paprikapulver süß
4 Esslöffel Tomatenmark
1,2 Liter Tomatenwürfel samt Saft aus der Dose
2 Esslöffel getrockneter Liebstöckel
1 Esslöffel getrockneter Oregano
Chilipulver nach Geschmack
Spritzer dunkler Balsamico
Zucker nach Geschmack
Salz nach Geschmack
3 Esslöffel Rapsöl






Herstellung:

Die Paprika halbieren und von den Kernen befreien. Den Backofen bei Grillstufe vollste Hitze einstellen. 
Dann die Paprika mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen, anschließend das Backblech in die oberste Stufe in den Backofen schieben.
Sind die Oberseiten der Paprika komplett schwarz geworden das Backblech aus dem Ofen holen und die Paprika noch heiß für ca. 10 Minuten in ein Küchentuch einwickeln. Noch gut warm die schwarze Paprikaschale ablösen. Dann die geschälten Paprika in Streifen schneiden. 

In einem passenden Topf das Rapsöl erhitzen, dann die Zwiebelstreifen mit dem gehackten Knoblauch darin anschwitzen. 
Danach zügig das Paprikapulver unterrühren, das Tomatenmark hinzufügen und gut verrühren. 
Jetzt die Tomatenwürfel samt Saft unterrühren, den Oregano und Liebstöckel hinzufügen, mit etwas Salz würzen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. 
Anschließend die Paprikastreifen untermengen und mit Balsamico, Salz, Chili und einer Prise Zucker rezent abschmecken. 



MEIN NEUES KOCHBUCH" 
 Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden. GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!! Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang! 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...