Mittwoch, 13. Mai 2020

Erdbeeren auf gebackenen Quark-Schaum


Eine süße Angelegenheit. Eine fluffige Angelegenheit.
Überhaupt, eine MEGA-leckere Angelegenheit. Ganz wichtig: Nach der Zubereitung sofort servieren, der Quarkschaum bleibt nur so schön locker und saftig! 

Zutaten für ca. 4 - 6 Desserts nach einem Hauptessen


500 Gramm Erdbeeren, geputzt, gewaschen und in Stücke geschnitten (wer möchte mariniert dann die Erdbeeren-Stücke)
150 Gramm Quark
2 Eigelbe vom XL Ei
2 Eiweisse vom XL Ei
Ganz wenig Zitronenabrieb
Vanillemark von 1 Vanilleschote
50 Gramm Zucker
Prise Salz
Außerdem zu bestreuen:
Etwas Puderzucker

Herstellung:
Den Backofen bei 180 Grad Umluft vorheizen.
Die Eiweisse mit einer Prise Salz zu festem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillemark und dem Zitronenabrieb schaumig weiß aufschlagen. Dann den Quark in die schaumig aufgeschlagenen Eigelbe unterheben. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterziehen und in mehreren Förmchen oder einer großen Form verteilt, ca. 3 - 4 cm hoch einfüllen. Bei 180 Grad, je nach Dicke des Teiges 6 - 10 Minuten fertig backen. In einer großen Form braucht es aber eine längere Backzeit. 

Nach der Backzeit die Förmchen aus dem Backofen holen, mit den Erdbeeren belegen und etwas Puderzucker bestreuen. Sofort servieren. 



MEIN NEUES KOCHBUCH" 

Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden. GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!! Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang!    




Keine Kommentare:

Kommentar posten