Donnerstag, 11. März 2021

Quark-Bällchen mit Vanille-Sauce


Quark-Bällchen mit Vanille-Sauce

Heute etwas Süßes!

Diese Quark-Bällchen werden hier gerne in der Faschingszeit gebacken. Da aber bei mir das ganze Jahr über Fasching ist mag ich die Dinger gerne übers Jahr verteilt. 


Rezept für 4 Personen


Für die Quark-Bällchen:

100g Weizenmehl Type 405

120g Quark

25g Zucker

20g Butter flüssig

1 Eigelb

Etwas Zitrone, Zimt 

1/2 Teelöffel Backpulver

Prise Salz

1 Ei

1 Esslöffel Speiseöl

Außerdem:

Öl zum ausbacken

Zimt-Zucker




Zubereitung Quark-Bällchen:

Mehl, Quark, Zucker, Butter, Eigelb, Zitrone, Prise Zimt, Backpulver, Prise Salz, Ei, und Speiseöl mit der Küchenmaschine ca. 3 Min zu einer homogenen Masse vermischen. 30 Min stehen lassen. Dann Kugeln formen und direkt in das heiße Fett geben und nach dem Backen in Zimtzucker rollen.


Für die Vanille-Sauce:

200 ml Milch

200 ml Sahne

Vanillemark aus 2 Vanilleschoten

Prise Salz

Zucker nach Geschmack

1 Teelöffel Speisestärke

4 Eigelbe ( XL )





Herstellung:

Die Sahne zusammen mit der Milch, Vanillemark samt Vanilleschoten, etwas Zucker und einer Prise Salz aufkochen und zur Seite stellen. Nach 5 Minuten die Vanilleschoten entnehmen.

Die Eigelbe mit Zucker schaumig dick aufschlagen. Dann die Speisestärke gründlich unterrühren. Jetzt die noch warme Sahne-Milch-Mischung unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen hinzufügen.

Die Masse in einen geeigneten Topf füllen und vorsichtig bei kleiner Hitze, unter ständigem Rühren anziehen lassen. Vorsichtig, die Sauce darf nicht mehr kochen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten