Sonntag, 12. Dezember 2010

Rosmarin-Eis an Feigen in Honig-Pfeffer-Sauce



Schon lange wollte ich mit dem Moutarde Violette welcher mit Traubensenf aus roten Trauben hergestellt wird eine Kombination mit Feigen versuchen. Selbst hergestelltes Rosmarin-Eis hatte ich noch im Froster, diese Eiscreme konnte ich mir gut dazu vorstellen. Der dominante Moutarde Violette ist ein sehr intensives Vergnügen, solo verwende ich ihn so gut wie gar nicht. In Begleitung mit anderen Zutaten wird er bei mir stets zur Stimmungskanone, sozusagen immer aus der zweiten Reihe heraus.  Mit dem Honig, dem Balsamico und dem frisch gemahlenen Pfeffer von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, aus fairem Handel war es wirklich ein schönes abgerundetes Geschmackserlebnis. Wer den Moutarde Violette in Stuttgart zu kaufen sucht wird in der Stuttgarter Markthalle fündig. Auch im Internet gibt es zahlreiche Bezugsquellen





Feigen in Honig-Pfeffer-Sauce


Rosmarin-Eis





Feigen in Pfeffer-Honig-Sauce 
Zutaten:
Reife Feigen, geviertelt
Honig
Moutarde Violette
Balsamico
Frisch gemahlenen Pfeffer


Herstellung:
Den Honig in einer heißen Pfanne erwärmen, dann den Moutard Violette, paar Tropfen Balsamico einrühren und mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend die Feigen hinzufügen und bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss kräftig mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Lauwarm zusammen mit dem Rosmarin-Eis anrichten.


Das Rezept sowie die Herstellung des Rosmarin-Eis ist HIER zu finden


Moutarde Violette




Rosmarin-Eis in Feigen


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...