Mittwoch, 19. Januar 2011

Rucola mit Orangenfilets, Radieschensprossen, Walnüsse, Grana Padano und Scheiben vom Entrecote



Ein Salat sollte es sein. Orangenfilets auf jeden Fall, den Rest suchte ich mir zusammen. Sprossen passen mir immer in den Salat, Radieschensprossen waren es diesmal, Walnüsse und frisch geriebener Grana Padano ist noch hinzugekommen. Wenige Scheiben Entrecote vom Beef Hohenlohe ergänzten den Salat der mir völlig als Hauptgericht reichte.



Zutaten:
Rucola
Orangenfilets
Radieschensprossen
Geriebener Grana Padano
Winzeressig
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Senf
Schalotten, klein gehackt
Prise Zucker
Entrecote vom Beef Hohenlohe, gebraten und in Scheiben geschnitten

Herstellung:
Aus Senf, Winzeressig, Olivenöl, Pfeffer, Salz, Zucker und den klein gehackten Schalotten ein rezentes Dressing herstellen. Damit anschließend den Rucola ca. 5 Minuten marinieren. Dann alle restlichen Zutaten hinzufügen und anrichten.

Kommentare:

  1. hmmmmmmmm, ich komme zum Essen! genau meine Mischung, alles was ich auch mag. Leider mache ich das viel zu selten!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Mann, watt hauste wieder auffen Putz!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich würd's auch gerne mögen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...