Montag, 10. Oktober 2011

Orangen-Tarte



Schon einmal gekocht, nun auf "stuttgartcooking" vorgestellt:


Diese Tarte war für mich ein Gedicht. Selten habe ich so gerne genascht, mit unserem Haus-Tarte-Teig und der Orangencreme war das ein absolutes Highlight!

Natürlich muss man den Geschmack der Orange mögen, ich verwende Orangen speziell im Winter sehr gerne. In Saucen, Suppen, Desserts, auch im Glühwein kommt diese Frucht oft bei mir zum Einsatz. Natürlich sind unsere heimischen Früchte meine Favoriten, Orangen wachsen bei uns keine, da schweife ich  schon mal gerne mal in die Ferne.



Orangen-Tarte
Zutaten
Für den Tarte-Teig:
Für einen Kuchenboden ( 28 cm Durchmesser )

200 Gramm Mehl 405
80 Gramm eiskalte Butterstücke
Gute Prise Zucker
Ca. 80 Gramm Wasser

Herstellung:
Mehl, Butterstücke und Zucker in der Küchenmaschine vermengen. Dann nach und nach das Wasser zugießen. Den fertigen Teig mindestens 1 Stunde kühl rasten lassen.




Für die Creme:
3 Bio-Eier
150 Gramm Zucker
150 Gramm Creme fraiche
Abgeriebene Schale und Saft von 1 1/2 unbehandelten Orange in Bio-Qualität
80 Gramm Butter
Dünne Scheiben von der unbehandelten Bio-Orange
Zucker zum bestreuen der Orangenscheiben

Herstellung:
Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Creme fraiche, Orangenschale, den Orangensaft sowie die in kleine Stücke geschnittene Butter hinzufügen.
Das ganze im heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Den Tarte-Teig in der Backform auslegen und mit der Orangenmasse begießen. Dann im Backofen bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten backen.

Karamellisierte Orangenscheiben
Herstellung:
Die dünn geschnittenen Orangenscheiben mit dem Zucker bestreuen und im Grill karamellisieren lassen.
Anschließend damit über die fertige Orangen-Tarte auslegen.

Kommentare:

  1. Preciosa receta ,la naranja es mi fruta preferida tu blog es muy bonito gracias un beso,www.elhornodemaria.com

    AntwortenLöschen
  2. Die habe ich dir schon nachgebacken VOR der Bloggerzeit! Sehr lecker! Allerdings würde ich beim nächsten Mal den Boden blind vorbacken.

    AntwortenLöschen
  3. Ich backe meinen Teig auch zuerst vor .

    AntwortenLöschen
  4. Die Tarte sieht super lecker aus. Habe mal eine ganz ähnliche Orangen-Tarte gebacken, deswegen kann ich mir den Geschmack gut vorstellen. Ich mag Orangen auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, ich habe die nachgemacht und die schmeckte großartig!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...