Montag, 7. November 2011

Kürbis-Brot




Jetzt wo es Kürbisse gibt eine Empfehlung. Schmeckt nicht nur sehr lecker es sieht auch phantastisch aus, das Kürbisfleisch setzt klar auf gelb :-)



Zutaten:
350 Gramm Hokkaidokürbis, mit Schale roh püriert (ersetzt das Wasser)
1 Kg Mehl(Brotmehl)
1 Würfel Hefe
200 ml Wasser
30 Gramm Salz

Herstellung:

Das Mehl abwiegen und in eine große Schüssel geben, das Salz darunter mengen und eine Mulde in die Mehlmasse machen. Darin die zerkleinerte Hefe in etwas  Wasser auflösen.
15 min ruhen lassen (Vorteig)
Jetzt die Kürbismasse unterkneten und das restliche Wasser hinzufügen.
Solange kneten bis der Teig sich vom Rand löst. (Egal ob von Hand oder mit der Küchenmaschine)
Den Teig zugedeckt ca 1. Std. ruhen(gehen) lassen.
Aus der Schüssel nehmen und in 3 Teile teilen. Wir machen meistens 3 Baguettes aus dem Teig. Diese auf ein gefettetes Blech setzten und nochmals 30 min gehen lassen.
Dann in den auf 230 ° C vorgeheizten Ofen für 15 Min. Danach den Backofen auf 180°C zurückschalten und das Brot noch ca 20 Min fertig backen. (Ist auch immer ein bisschen vom Backofen abhängig und ob man einen großen Laib macht oder 3 Kleinere).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...