Sonntag, 15. Mai 2011

Holunderblüten-Sirup







Wie versprochen, da ist er der fertige Holunderblüten-Sirup. Der Ansatz zog genau drei Tage im Keller sehr gut durch. Länger würde ich den Ansatz nicht stehen lassen, er wird dadurch nicht besser, im Gegenteil er fängt dann an unangenehm zu riechen und zersetzt sich, die Zitronenmelisse sowie die Zitronen fangen dann an zu faulen.
Drei Tage sind absolut optimal, das habe ich nun schon einige Male festgestellt.


Zutaten:
2 kg Zucker


Herstellung:
Den Holunderblüten-Ansatz durch ein feines Haarsieb oder Küchentuch passieren, die im Ansatz gewesenen halben, ausgedrückten Zitronen sowie die Holunderstauden mit der Hand zusätzlich auspressen. Dann die Ansatzflüssigkeit in einem größeren Topf zum kochen bringen und den Zucker einrühren. Alles zusammen einmal kurz aufkochen lassen und vom Feuer nehmen. Den fertigen Sirup in passende Flaschen oder Gefäße füllen.




Holunderblüten-Ansatz nach 3 Tagen

Zucker wird hinzugefügt und aufgekocht


Fertig gekochter Holunderblüten-Sirup
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...