Mittwoch, 25. Mai 2011

Spargelsalat






Zurück aus Frankreich schauten wir noch in einem Hofladen vorbei. Bei Hönes in Schwieberdingen.  Ein Hofladen ganz nach meinem Gusto, fast alles was dort zu haben ist stammt aus Erzeugern aus unserer Region. Klasse! Immer mehr solcher Hofläden gibt es bei uns, phantastisch was sich da bei unseren Landwirten und Vermarktern so alles tut. Zurück zu den Wurzeln beobachte ich in letzter Zeit öfters auch in anderen Branchen, speziell bei den Lebensmitteln macht mich dieser Schritt natürlich überglücklich! Leckere Sachen waren zu haben, ich entdeckte eine Tomate, ausgezeichnet war die Herkunft mit Tomaten aus Bietigheim, also auch ganz in unserer Nähe. Von Kiemle kamen diese Tomaten, klar es ist noch sehr früh dafür, ich entschloss mich aber trotzdem die Ochsenherzen mitzunehmen. Die Tomate kam in den Spargelsalat, es hat ausgezeichnet gepasst.




Zutaten:
Pasta nach belieben gekocht
Grüner Spargel, gekocht und in Stücke geschnitten
Tomate, geschält, vom Kerngehäuse befreit und in Stücke geschnitten
Knoblauch, geschält und gehackt
Schalotten, geschält und in Würfel geschnitten
Olivenöl
Balsamico
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Roter Basilikum


Herstellung:
Mit allen oben genannten Zutaten einen Salat herstellen, diesen ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...