Sonntag, 9. Oktober 2011

Rote-Bete an Kürbiskern-Pesto




Schon einmal gekocht, jetzt hier auf "stuttgartcooking" vorgestellt:

Rote Bete gab es, ganz dünn geschnitten, man möchte fast Carpaccio dazu sagen. Das mache ich nicht, Carpaccio bei Fleisch und Fisch OK , das reicht mir dann aber auch für diese Bezeichnung. Also gab es bei mir „ Rote Bete, hauch-dünn geschnitten mit einem Kürbiskern-Pesto“. Zum Kürbiskern-Pesto verwendete ich diesmal kein Kürbiskernöl, dieses Öl hätte mir die Bete zu sehr in den Hintergrund gedrängt.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...