Freitag, 16. März 2012

Hähnchenspieß mit Karotten-Orangen-Risotto und Violen-Blüten an reduzierten Balsamico


Schon mal gekocht, jetzt auf "stuttgartcooking" vorgestellt:

Kaum spüre ich die ersten warmen Sonnenstrahlen und schon kann ich kaum mehr erwarten! :-) 

Eine Kombination mit Orange im Risotto, Blümchen mit reduzierten Balsamico und Olivenöl, dazu eine asiatisch angehauchte Sauce süß-sauer abgeschmeckt.



Hähnchenspieß
Zutaten:
Hähncheninnenfilet vom Freilandhähnchen in Stücke geschnitten
Frühlingszwiebel in Scheiben geschnitten
Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Curry
Holzspießchen


Zubereitung:
Die Hähncheninnenfilets abwechselnd mit den Frühlingszwiebeln auf die Holzspieße stecken.
Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Rapsöl von beiden Seiten braten.
Nach dem braten den Spieß mit Curry bestreuen.




Risotto mit Karotten und Orangen

Zutaten:
400 Gramm Risotto-Reis
Trockener Weißwein
Saft und abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orangen
Saft von einer Zitrone aus der unbehandelten Zitrone
1 Karotte gekocht und passiert
Frische Minze fein gehackt
Butter
Butterschmalz
Parmesan gerieben
2 Karotten sehr fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Schalotten fein gehackt

Herstellung:
Die fein gehackten Karotten mit den Zwiebelwürfeln in Butterschmalz weich dünsten. Den Risotto Reis glasig mitdünsten, dann mit dem Weißwein ablöschen. Einkochen lassen und mit 1/3 der Gemüsebrühe wieder aufgießen. Immer wieder einkochen lassen und immer wieder etwas Gemüsebrühe angießen. Solange zum Risotto rühren bis es bissfest weich geworden ist. Saft und die Schale der Orangen, den Zitronensaft, etwas gehackte Minze und die passierte Karotte unterrühren. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken, Butter und Parmesan unterrühren und den Reis 10 Minuten bei ca. 80 Grad durchziehen lassen.



Sauce süß-sauer
Zutaten:
Schalotten geschält und fein gewürfelt
Apfel geschält entkernt und fein gewürfelt
Tomaten geschält, vom Kern befreit und fein gewürfelt
Winzeressig
Sojasauce
Weißwein aus Baden-Württemberg
Honig
Frischer Ingwer fein gehackt
Frischer Chili fein gehackt
Knoblauch fein gehackt
Hagebutten Mark
Salz
Erdnussöl


Zubereitung:
Die Schalotten-Würfel, Tomatenwürfel, gehackten Ingwer, gehackten Knoblauch und Apfelwürfel  in heißem Erdnussöl anschwitzen.
Mit dem Essig ablöschen und etwas Sojasauce und Weißwein angießen.
Mit Honig, Hagebutten-Mark, Chili gehackt vollenden und mit Salz abschmecken.
Die Sauce ein paar Minuten am Siedepunkt köcheln lassen.



Violenblüten mit reduzierten Balsamico
Zutaten:
Balsamico
Olivenöl
Gehackte Pistazien
Salz


Zubereitung:
Basamico mit den gehackten Pistazien dickflüssig einreduzieren.
Abkühlen lassen, dann etwas Olivenöl angießen und mit Salz würzen.


1 Kommentar:

  1. Da hast Du mal wieder ein "Tellergemälde" gezaubert - das ist(fast)zu schön zum Aufessen ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...