Mittwoch, 18. April 2012

Lachs an kalter Minze-Sauce mit Pinienkernen und Spargel-Pasta



Heute gab es Lachs, mit fällt es immer schwer an der Fisch-Theke nicht zu diesem Fisch zu greifen.
Eine kalte Minze-Sauce machte ich dazu, Spargel war noch im Hause, eine einfache Spargel-Pasta kochte ich dazu.






Zutaten:
Lachs ( wie gewohnt zubereiten )
Spargel-Pasta (gekochter Spargel und gekochte Pasta in einer heißen Pfanne mit Olivenöl schwenken, würzen und fertig)
Pinienkerne in einer Pfanne geröstet
Für die kalte Minze-Sauce:
Creme-fraiche
Joghurt
Olivenöl
Frische Minze-Blätter
Spritzer von der Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Knoblauch, fein gehackt















Herstellung:
Joghurt mit Creme-fraiche und Olivenöl verrühren, dann mit Zitronensaft, Knoblauch, Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Zum Schluss die gehackten Minze-Blätter unterrühren.

Mit dem Lachs, Spargel-Pasta sowie den gerösteten Pinienkernen zusammen anrichten.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...