Samstag, 19. Mai 2012

Spaghetti-Salat mit Spargel, Erdbeeren, Minze und Parmesan an Hagenbutten-Dressing



Eine erfrischende Geschichte, dieser Salat passt auch jetzt auf dem Grill-Tisch hervorragend.
Bei dem Dressing habe ich etwas versucht nämlich Hagebutten-Mark oder auch Hägen-Mark wie es bei uns in Baden Württemberg heißt, kam hinzu. Ganz sicher war ich mir bei dieser Sache nicht, also wurde erst mal ein kleiner Versuch gestartet und siehe da die dezente Hagebutte passte sich sehr gut den anderen Zutaten an. Sie schmiegte sich mit ihrem feinen Geschmack sozusagen  um die Erdbeeren und dem Spargel. Die Hagebutte im Dressing muss sicher nicht sein, nahezu jedes andere Dressing passt natürlich auch, ich empfehle aber wirklich es mal mit dem Hägen-Mark zu versuchen. Wer kein Hagebutten-Mark zur Verfügung hat kann es auch mit einer Hagebutten-Marmelade versuchen. Genaue Zutatenmengen poste ich nicht da kann man so richtig draufloslegen, egal ob mehr Erdbeeren, mehr Spargel oder mehr Spaghetti, je nach Gusto kann nach eigenen Bedürfnissen  gemischt werden. Eine weitere Empfehlung wäre noch die Spaghetti lauwarm zu verarbeiten.





Zutaten:
Spaghetti, bissfest gekocht und noch lauwarm verwendet
Erdbeeren, in Stücke geschnitten
Grüner Spargel, gekocht, in Eiswasser abgeschreckt und in Stücke geschnitten
Frische Minze-Blätter
Parmesan gerieben
Für das Dressing:
Schalotte, geschält und in kleine Würfeln geschnitten
Hagebutten-Mark ( ruhig eine größere Menge verwenden, das passt )
Zitronensaft ( oder eine Essigsorte )
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Etwas Wasser





Herstellung:
Aus den Dressing-Zutaten eine rezente süß-saure Salat-Sauce herstellen, da muss es richtig schnalzen auf der Zunge, die Spaghetti und anderen Zutaten brauchen das. Dann mit den anderen, oben genannten Zutaten vermengen und ca. 5 Minuten durchziehen lassen. Zum Schluss obenauf mit geriebenen Parmesan anrichten und servieren.














1 Kommentar:

  1. Würde mir mit Sicherheit schmecken!

    Sag mal, ist diese Profi-Küche tatsächlich die deine zu Hause? Ich staune!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...