Dienstag, 24. Juli 2012

Salsiccia an Kartoffel-Stampf mit Olivenöl, Parmesan, Tomate und Basilikum


Einfach, schnell zubereitet und unheimlich lecker. Hat man keine italienische Bratwurst zur Hand, es tut natürlich auch eine herkömmliche grobe Bratwurst.
Der Kartoffel-Stampf mit dem Olivenöl ist wirklich ein Highlight, kein großer Aufwand ist in der Küche zu betreiben.




Zutaten
Für den Kartoffel-Stampf:
Kartoffeln mit Schale gekocht
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Tomate in kleine Würfel geschnitten
Etwas geriebenen Parmesan
grob gehackter Basilikum

Herstellung:
Die noch heißen Kartoffeln schälen und mit der Gabel auf dem anzurichtenden Teller grob zerdrücken. Darauf nicht sparsam Olivenöl träufeln, etwas von den Tomaten-Würfeln geben und mit geriebenen Parmesan bestreuen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit dem gehackten Basilikum bestreuen. 

Die Bratwürste wie gewohnt herstellen und zum Kartoffel-Stampf reichen. 






1 Kommentar:

  1. Einfach super und super einfach! Was haste für ne Kartoffelsorte genommen? Solche Gerichte brauchen erstklassige Kartoffeln.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...