Samstag, 8. Juni 2013

Pikanter Semmel-Schmarrn






Da ist er also, der Semmel-Schmarrn in der pikanten Variation. Alles was gerade Saison hat ist machbar, ich hatte Spargel, Speck, Lauch-Zwiebel, Tomaten und ´Champignons als Begleitung.
Dazu gab es einen Ackersalat, das Dinner war perfekt.



















































Zutaten ( für 2-3 Personen )
6 Eier
1 1/2 Brötchen vom Vortag getrocknet
Schuss Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 Champignons in Scheiben geschnitten und auf beiden Seiten gebraten
Spargelabschnitte von 100 Gramm Spargel gekocht und in Stücke geschnitten
4 Cocktail-Tomaten, gewaschen und in Stücke geschnitten
Etwas vom Lauch-Zwiebel, gewaschen und in Scheiben geschnitten
200 Gramm gerauchten Speck, in Streifen geschnitten und in einer Pfanne angebraten
1 Bund Schnittlauch, in dünne Röllchen geschnitten
Butterschmalz










































Herstellung:
Die Eier zusammen mit einem Schuss Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Brötchen in Würfel schneiden und unter die Ei-Masse rühren.
Anschließend in einer größeren Pfanne mit heißem Butterschmalz die Ei-Masse eingießen. Hitze reduzieren, dann die Champignons, Spargel, Speck, Tomaten, sowie Lauch-Zwiebel  auf der Ei-Masse verteilen. Nach ca. 2 Minuten vom Herd nehmen und bei voller Oberhitze auf mittlerer Schiene in den Backofen stellen. Wenn die Oberseite eine leichte Bräune bekommen hat die Pfanne wieder zurück auf die Herdplatte stellen und auf kleine Hitze stellen. Jetzt mit zwei Kochlöffeln in Stücke reißen oder wie gewünscht portionieren.
Zusammen mit einem angemachten Ackersalat servieren














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...