Sonntag, 21. Juli 2013

Pasta-Salat mit Erdbeeren, Parmesan, langem Pfeffer, Basilikum und Minze








Dieser Salat entstand frei Schnauze weil ich wissen wollte wie der lange Pfeffer mit den anderen gewählten Zutaten funktioniert.
Er passte hervorragend, natürlich kann man dazu auch ganz normalen schwarzen Pfeffer verwenden. Aber ganz ehrlich, der lange Pfeffer hat was und bekommt von mir eine klare Empfehlung.



Zutaten für ca. 4 Personen:
200 Gramm Pasta nach Lust und Laune
1 Schale Erdbeeren, gewaschen, geputzt und in grobe Stücke geschnitten
1 rote Zwiebel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
100 Gramm geriebener Parmesan
1/2 Bund Basilikum grob gehackt
1/2 Bund Minze, grob gehackt
Einige Walnüsse grob gehackt
Dunkler Balsamico, hatte ich von HIER 
Olivenöl
Salz
Reichlich langer Pfeffer, meiner kam von HIER








Bester Balsamico, er harmonisierte wunderbar











Langer Pfeffer,  es passte so richtig gut









Herstellung:
Aus den Erdbeeren-Stücken, Zwiebel-Würfeln, Knoblauch, Basilikum, Minze, grob gehackten Walnüssen, Olivenöl, Balsamico, Salz sowie dem langen Pfeffer ein Dressing herstellen.


Parallel dazu die Pasta kochen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken, die Pasta sollte aber zum Schluss hin noch lauwarm sein. Dann die lauwarme Pasta mit dem vorher hergestellten Dressing vermischen obenauf mit reichlich geriebenen Parmesan bestreuen und servieren. Dazu passt ein geröstetes Weißbrot.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...