Samstag, 24. August 2013

Pasta mit Karotten, Schafskäse und gerösteten Pinienkernen



Ein erfrischendes Pasta-Gericht, vegetarisch zubereitet, echt lecker!
Schafskäse eignet sich hervorragend, Parmesan passt aber auch sehr gut. Honig und Zitronensaft runden wunderbar ab.







Zutaten ( 4 Personen )
200 Gramm Pasta nach Lust und Laune bissfest gekocht
2 mittelgroße Karotten geschält und in dünne Streifen geschnitten
2-3 Schalotten, geschält und in Würfel geschnitten
1/8 Liter Orangensaft
1/4 Liter Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt
10 Gramm frischer Ingwer, geschält und klein gehackt
Ca. 40 Pinienkerne, in einer Pfanne geröstet
200 Gramm Schafskäse, leicht zerbröselt
1/2 Bund Blatt-Petersilie, gehackt
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Etwas Honig
Saft von 1 Zitrone








Herstellung:
In einer größeren Pfanne mit Olivenöl die, Schalottenwürfel, Karottenstreifen, Ingwer sowie den gehackten Knoblauch anschwitzen.
Dann mit dem Orangensaft sowie der Gemüsebrühe ablöschen und bei kleiner Hitze die Karottenstreifen bissfest weich kochen. Parallel dazu die Pasta in Salzwasser gut bissfest kochen, anschließend abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Sind die Karottenstreifen bissfest die gekochte Pasta hinzufügen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer aus der Mühle sowie etwas Honig abschmecken. Danach die gehackte Petersilie untermischen. Anrichten und mit dem zerbröselten Schafskäse sowie den gerösteten Pinienkernen obenauf servieren.




















-------------------------------------------------------------------------------------------------











Daraus wurde ein Chutney
















Bald wird davon berichtet














Der Lavendel riecht noch wundervoll































1 Kommentar:

  1. Die Pasta mit Karotten und Schafskäse waren am Freitag ein feines leckeres Mittagessen für zwei! Viele Grüße! Deichgräfin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...