Freitag, 27. Dezember 2013

Gebratener Weck-Knödel in Ei-Hülle mit Champignons und Acker-Salat





Weck-Knödel als Reste-Verbrauch kann auch eine delikate Angelegenheit sein.
Die Zubereitungsmöglichkeiten sind sehr vielseitig, diesmal habe ich eine vegetarische Version gewählt.




















Für 2 Personen:

3-4 Weckknödel, in Scheiben geschnitten
4 Eier verquirlt
10 Champignons, in Scheiben geschnitten
1/2 Bund Schnittlauch, in dünne Röllchen geschnitten
1 Zwiebel, geschält und in Würfel geschnitten
2 Esslöffel Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem:
2 Handvoll Ackersalat, geputzt und gewaschen
Für das Salat-Dressing:
1 rote Zwiebel, geschält
Essig
Sonnenblumenöl
Salz
Prise Zucker
Etwas Senf
Pfeffer aus der Mühle


























































































































Herstellung:

Aus den roten Zwiebelwürfeln, Salz, Prise Zucker, Pfeffer aus der Mühle, Senf, Essig und Sonnenblumenöl ein rezentes Dressing herstellen.
Die Champignon-Scheiben in einer heißen Pfanne ohne Fettzugabe von beiden Seiten braten, dann aus der Pfanne nehmen und bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.
Den Backofen auf voller Hitze bei Obergrill vorheizen.
In einer heißen Pfanne mit Rapsöl die Weck-Knödel-Scheiben von beiden Seiten anbraten, die Zwiebelwürfel hinzufügen und etwas mit anschwitzen lassen. Jetzt die vorher gebratenen Champignon-Scheiben hinzufügen, das verquirlte Ei in der Pfanne verteilen und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Hitze etwas reduzieren und nach ca. 2 Minuten die Pfanne auf mittlerer Schiene in den Backofen stellen. Ist die Oberseite gut gebräunt und das Ei gestockt die Pfanne aus dem Backofen nehmen, in zwei Portionen aufteilen, mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und mit dem Ackersalat ( 5 Minuten vorher mit dem Salat-Dressing vermischen ) servieren.





























































































































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...