Samstag, 7. Dezember 2013

Panierter Allgäuer Emmentaler mit einem Acker-Birnen-Salat und Preiselbeeren













Käse paniert, warum immer zu einem Camembert greifen wenn das Gute, nämlich der Allgäuer Emmentaler liegt so nah.
Selbstverständlich geht da auch jede Sorte vom Emmentaler, auch ein Gouda wäre vorstellbar. Für uns sozusagen ein Essen zur Herbst-Stimmung. Passend zum Wetter hier in Baden-Württemberg, auch der Salat mit der Birne und die Preiselbeeren passten ausgezeichnet dazu.


























Zutaten für 4 Personen
Für den panierten Allgäuer-Emmentaler:
4 Scheiben, a 150 Gramm vom Allgäuer Emmentaler
2-3 Esslöffel Mehl
2 Eier, verquirlt
8 Esslöffel Paniermehl ( Semmelbrösel )
500 ml Rapsöl zum ausbacken
Außerdem als Beilage:
200 Gramm Preiselbeeren






































































































































Herstellung:
Die Käsescheiben erst in Mehl wenden, anschließend durch das verquirlte Ei ziehen, gut abtropfen lassen und anschließend mit dem Paniermehl von allen Seiten, auch die Seitenränder, panieren. Wer sicher gehen möchte dass der Käse beim Ausbacken nicht ausläuft paniert, ohne nochmal im Mehl zu wenden ein zweites Mal im Ei und dann im Paniermehl
Anschließend die panierten Käsescheiben in einer heißen Pfanne mit dem Rapsöl wie ein Wiener Schnitzel ausbacken.











 Für den Acker-Birnen-Salat:
2 Hand voll Ackersalat, geputzt und gewaschen
400 Gramm Kartoffeln geschält, in Würfel geschnitten, abgekocht und erkaltet
2 Birnen, geschält, halbiert, vom Kerngehäuse befreit und in Streifen geschnitten
1 Zwiebel, geschält und in dünne Streifen oder kleine Würfeln geschnitten
1/2 Bund Minze, grob gehackt oder in ganze Blätter gelassen
Saft von 1/2 Zitrone
1/8 Liter Birnen-Saft
Essig nach Geschmack
Olivenöl nach Geschmack
Salz nach Geschmack
Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack








































































































Herstellung:
Die Birnenstreifen mit dem Zitronensaft marinieren. Aus Olivenöl, Salz, Pfeffer, Birnensaft und Essig ein rezentes Dressing herstellen. In einer größeren Schüssel nun mit dem hergestellten Dressing die Birnenstreifen, Zwiebelstreifen, gehackte Minze, Kartoffelwürfeln sowie den Ackersalat vorsichtig vermengen und ca. 10 Minuten durchziehen lassen. Anschließend zusammen mit dem gebackenen Käsescheiben sowie den Preiselbeeren anrichten. 





























































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...