Freitag, 25. Juli 2014

Ricotta-Joghurt-Creme mit Schokolade und Beerenmix














Wieder etwas von im Urlaub gekochtes, wobei gekocht hier wohl das falsche Wort ist.
Zubereitet mit ganz frischen, vor allem  reifen Beeren in Italien, es war an einem sehr heißen Tag genossen einfach nur perfekt. Die Beeren-Sorten sind egal, ich empfehle aber für die Beeren-Sauce auf jeden Fall den Beerensaft durch ein Sieb zu schicken. Die eventuell ganz kleinen Körner können beim schlemmen nervig sein! J Glück hatte ich diesmal, Wald-Erdbeeren konnte ich mit verwenden, es gehen selbstverständlich auch ganz normale Erdbeeren.




























Zutaten für ca. 2 Personen:

100 Gramm Ricotta
200 Gramm Natur-Joghurt
2 kleine Schalen Beeren-Mix
Nach Lust und Laune geraspelte, dunkle Schokolade
Puderzucker nach Geschmack
Zitronensaft nach Geschmack
Honig nach Geschmack
























































Herstellung:

Den Ricotta mit dem Joghurt und etwas Honig in einem passenden Gefäß glatt rühren, dann die geraspelte Schokolade unterrühren, anschließend in den Kühlschrank stellen.





Die Beeren waschen, einige der Beeren zur späteren Garnitur zur Seite stellen und die restlichen Beeren in ein passendes Gefäß geben. Dann die Beeren mit etwas Puderzucker bestreuen, einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen und mit einem Stabmixer gut durchmixen. Anschließend den entstandenen Beerensaft durch ein passendes Sieb seihen. Mit einem Löffel durch rühren und etwas andrücken im Sieb nachhelfen. Dann den Beerensaft ebenfalls kühl stellen. Nach ca. 1 Stunde die Ricotta-Joghurt-Schoko-Creme zusammen mit der Beeren-Sauce in passende Gläser anrichten und mit den ganzen Beeren ausgarnieren. 




































































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...