Samstag, 26. November 2016

Lauwarmer Pasta-Bohnen-Birnen-Salat mit gebratener Hähnchenbrust



Lauwarmer Salat ist etwas tolles, diesmal habe ich Pasta mit zweierlei Bohnensorten kombiniert.
Die Hähnchenbrust habe ich in Speck eingewickelt, es war eine gute Kombination, empfehlenswert darf ich schreiben! 


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!


Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!




Zutaten für 2 Personen

Für den Salat:

120 Gramm Pasta nach Lust und Laune, bissfest gekocht und noch heiß verwendet
100 Gramm Grüne Bohnen, bissfest gekocht
100 Gramm rote Bohnen, aus der Dose
1 1/2 Birnen, vom Kerngehäuse befreit und in dünne Scheiben geschnitten
Walnüsse gehackt
1 rote Zwiebel, in dünne Streifen geschnitten
Frische Basilikum-Blätter
Gehobelter Parmesan
Weißer Balsamico
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle


Außerdem:

2 Hähnchenbrüste
4 Scheiben vom gerauchten Bauchspeck
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rapsöl







Herstellung:

Für den Salat aus Balsamico, Olivenöl, Salz,
Pfeffer aus der Mühle, den Zwiebelstreifen und etwas Wasser ein rezentes Dressing herstellen. Anschließend die oben genannten Salatzutaten unterheben. Zum Schluss den fertigen Salat mit den gehobelten Parmesan bestreuen.

Parallel dazu die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, mit den Speckscheiben einwickeln und in einer nicht zu heißen Pfanne mit Rapsöl von beiden Seiten fertig braten. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...