Sonntag, 2. April 2017

Pasta-Pakete aus dem Backofen



Nudeln mit leckeren Zutaten, eingepackt in Butterbrotpapier, dann im Backofen gegart, ein geniales Geschmackserlebnis darf ich berichten.
Die Zutatenliste hierzu wäre endlos, packt einfach rein nach was ihr Lust habt, Geschmacksexplosion sowieso garantiert. Aber, wichtig, erst bei Tisch die Packerl öffnen. :-) Das unten aufgeführte Pesto werdet ihr in dieser Menge nicht brauchen, hebt aber im Kühlschrank ziemlich lange zur Weiterverwendung. 


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!



Zutaten für 2 Personen:

150 Gramm Nudeln nach Wahl, bissfest gekocht
150 Gramm Kochschinken, in dünne Scheiben geschnitten
200 Gramm Weichkäse oder Emmentaler oder sonstiger Käse nach Wahl in kleine Würfeln geschnitten 
Basilikumblätter
Schnittlauch in dünne Röllchen geschnitten
1-2 Schalotten in dünne Streifen geschnitten
Pesto Rosso (Rezept hierzu weiter unten) 
Salz (Sparsam umgehen)
Pfeffer aus der Mühle 
Butterbrotpapier
Olivenöl 



Pesto Rosso 

Zutaten:
130g getrocknete Tomaten
50g Pinienkerne, geröstet und klein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
60 ml Olivenöl
35g Parmesan, gerieben
Salz, 
Pfeffer
Prise Zucker
Spritzer Zitronensaft



Herstellung Pesto Rosso:

Die getrockneten Tomaten zusammen mit dem Olivenöl pürieren, dann die restlichen Zutaten hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, Prise Zucker sowie wenig Zitronensaft abschmecken. 









           Den Backofen bei 220 Grad Umluft vorheizen. Einige Butterbrotpapier-Bögen auf das Backblech legen und mit etwas Olivenöl einstreichen. Dann jeweils eine Scheibe Schinken darauflegen, jetzt die bissfest gekochte Pasta darauf verteilen. Anschließend die Käsewürfel, Schalotten-Streifen, Schnittlauch, Basilikumblätter sowie etwas vom Pesto Rosso verteilen. Mit Pfeffer und ganz wenig Salz würzen, dann die Butterbrotpapier-Bögen einschlagen und verschließen. Das Backblech in den Ofen schieben und ca. 20 Minuten fertig backen. 


Spargelzeit, bald auch in Baden Württemberg!


Bärlauch gebacken mit kalter Hagebutten-Sauce! 


Zukunftsmusik, freu mich drauf!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...