Mittwoch, 28. Juni 2017

Salat aus Spargel mit Alb-Linsen, Räucherlachs, Forellenfilet und Parmesan



Eine ideale Empfehlung als Vorspeise, ein guter Einstieg zum Menü, aber auch als Snack supergut vorstellbar.
Linsen lassen sich perfekt zusammen mit Spargel kombinieren. Nicht mehr lange haben wir Spargelzeit, schade eigentlich, aber gut, freuen wir uns auf die nächste Saison! 

Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!


Zutaten für 2 Personen als Vorspeise:


6 Stangen vom grünen Spargel, bissfest gekocht
50 Gramm Linsen von der Schwäbischen Alb, bissfest gekocht
2 Scheiben vom Räucherlachs
1 Forellenfilet geräuchert
4 Salatblätter
2 Esslöffel geriebener Hartkäse
2 Scheiben Zitrone
1 Schalotte, in ganz kleine Würfeln geschnitten
Leindotteröl oder ein hochwertiges Rapsöl
Weißer Balsamico
Salz
Pfeffer aus der Mühle 
Etwas Honig




Herstellung:


Die Linsen mit Leindotteröl, Balsamico, Salz, Pfeffer und etwas Honig marinieren, dann die Schalottenwürfel untermengen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen. Dann die marinierten Linsen, zusammen mit dem Spargel, Lachs, Forellenfilet, Salatblättern, geriebenen Hartkäse und der Zitronenscheibe auf zwei Tellern anrichten. 



Impressionen! 






                        Carbonara musste es sein, bald berichte ich hier auf meiner Seite! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...