Mittwoch, 19. Juli 2017

Kohlrabi im Käse-Back-Teig mit Pak Choi aus dem Backofen


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!


Eine vegetarische Kombi, erstmals so zubereitet und ich war echt überrascht, ja, begeistert. 
Zum Kohlrabi und seiner Zubereitung: Solltet ihr den Kohlrabi gerne richtig knackig, noch etwas roh im Kern genießen wollen dann zieht die Scheiben ungekocht durch den Teig.
Ansonsten, wie unten angegeben, die Kohlrabischeiben ca. 1 1/2 Minuten vor dem ausbacken in Salzwasser kochen.

Als Empfehlung wäre noch eine separat hergestellte Minze-Joghurt-Creme passend. Dazu einfach Rahmjoghurt mit gehackter Minze vermengen und mit Spritzer Zitronensaft, Prise Zucker, Salz und Chili rezent abschmecken! 


Zutaten für 2 Personen:

2 größere Kohlrabi, geschält und in Scheiben geschnitten
2 Eier
4 Gehäufte Esslöffel geriebener Parmesan
Mehl
Etwas Wasser
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Pak Choi
3-4 Esslöffel Sauerrahm
Etwas Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rapsöl




Herstellung:

Die Kohlrabischeiben ca. 1 1/2 Minuten im Salzwasser kochen, anschließend im Eiswasser abschrecken, dann auf ein Küchentuch legen.
Aus Eier, Mehl, wenig Wasser, dem geriebenen Parmesan einen dickeren Teig herstellen, mit Salz (Vorsicht, der Käse hat schon Power) und Pfeffer aus der Mühle würzen. Den Teig 2 Minuten ruhen lassen, dann die Kohlrabischeiben durch den Teig ziehen und in einer nicht zu heißen Pfanne mit Rapsöl ausbacken.
Parallel dazu den geputzten Pak Choi auf ein eingefettetes Backblech legen, mit ganz wenig Gemüsebrühe sowie dem Sauerrahm beträufeln. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und bei ca. 180 Grad, ca. 15-20 Minuten im Backofen fertig backen. 


BALD HIER!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...