Samstag, 26. August 2017

Lauwarmer Maultaschen-Salat mit Linsen aus Baden-Württemberg


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!


Es war ein Experiment, Maultaschen wollte ich mit Linsen aus Baden Württemberg zu einem lauwarmen Salat kombinieren.
UND, ich kann berichten, der Kuss beider war herzlich, beide verstanden sich oberprächtig!!! :-) 


Zutaten für 2 Personen:

4 Maultaschen, in Scheiben geschnitten 
90-100 Gramm Linsen 
6 Radieschen in Scheiben geschnitten
4 Walnüsse, grob gehackt
1/2 Kopfsalat, in dickere Streifen geschnitten
4 Champignons, in dünne Scheiben geschnitten
1/2 Zucchini, in Scheiben geschnitten
1/4 von einer Salatgurke, in dünne Scheiben geschnitten
1/2 Zwiebel, in kleine Würfeln geschnitten
Rapsöl
Weißer Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

4 Esslöffel vom geriebenen Bergkäse



Herstellung:

Die Linsen in einem Topf mit heißem Wasser bissfest weich kochen, anschließend in ein Sieb leeren und mit kaltem Wasser abschrecken. Dann abtropfen lassen. 
Die Maultaschen-Scheiben in einer heißen Pfanne mit Rapsöl von beiden Seiten kross anbraten. Ebenso die Zucchini-Scheiben in einer heißen Pfanne mit Rapsöl von beiden Seiten anbraten. 
Die noch heißen Maultaschen-Scheiben und Zucchini-Scheiben in eine große Schüssel geben. 
Jetzt die Champignon-Scheiben, Radieschen-Scheiben, Salatgurken-Scheiben, Zwiebelwürfel, Walnüssen, Kopfsalat-Streifen sowie die vorher gekochten Linsen hinzufügen. 
Nun mit Salz, Pfeffer, weißen Balsamico und Rapsöl rezent abschmecken. 
5 Minuten durchziehen lassen, auf passende Teller anrichten und mit dem geriebenen Bergkäse bestreuen. 


Weitere Impressionen aus der Küche........






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...